Möchtest du in Mecklenburg Vorpommern den Angelschein Stralsund machen? Erfahre in 3 einfachen Schritten wie du den Fischereischein schnell und zügig in den Händen hältst. Wir wollen dir hier einen groben Überblick darüber geben was dich alles erwartet. Daher haben wir den Artikel auch in 3 einfach nachvollziehbare Schritte aufgeteilt.

Das soll dir helfen einen ersten und einfachen Überblick zu bekommen. Denn wir wissen selber wir schwerlich man sich die entsprechenden Informationen teilweise zusammensuchen muss. Und daher wünschen wir dir jetzt viel Spaß beim Lesen.

1. Schritt: Fischereischein Stralsund Lehrgang

Als aller erstes musst du zunächst einen Lehrgang in Stralsund absolvieren. Speziell für Mecklenburg Vorpommern bzw. Stralsund, Schwerin, Rostock, Wismar, Greifswald etc. gibt es passende Online-Lehrgänge um dich auf die Fischerprüfung vorzubereiten.

Einer der größten deutschsprachigen Anbieter in diesem Bereich ist die Online-Akademie Fishing King die passenden Lehrgänge hierfür anbietet. In dem Lehrgang wirst du schrittweise auf die Fischerprüfung vorbereitet. Das schöne ist, dass du ganz bequem von zuhause aus lernen kannst.

Über 69 HD-Videos helfen dir den Prüfungsstoff schnell und sicher zu lernen. Außerdem bekommst du Zugriff auf sämtliche Prüfungsfragen einschließlich der Lösungen. Über das integrierte Lernsystem werden bspw. deine falschen Antworten gespeichert. Im Laufe des Lernprozesses werden dir dadurch nur noch die falschen Antworten angezeigt. Das vereinfacht für dich den Lernprozess insgesamt.

Außerdem bekommst du Zugriff auf den Prüfungssimulator. Dieser ermöglicht dir dich optimal auf die Prüfung vorzubereiten. Wenn du nämlich alle Prüfungen geschafft hast (ohne zu schummeln ;), musst du nicht mehr viel befürchten.

Über den Lehrgang erfolgt auch die Anmeldung zu der Fischerprüfung. Die Anmeldung kann auch direkt über dieses Formular erfolgen:

Fischereischein Stralsund Lehrgang Anmeldung Fischerprüfung
So sieht das Anmeldeformular aus

2. Schritt: Fischerprüfung in Stralsund + Inhalte

Insgesamt gibt es 5 verschiedene Bereiche die in der Fischerprüfung Stralsund drankommen:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Besondere Fischkunde (inkl. Fisch, Pflanzen & Geräte-Bildern)
  • Gewässerkunde
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Außerdem gibt es 1180 Fragen die in der Prüfung vorkommen können. Die Prüfung selber beinhaltet aber „nur“ 60 fragen. Das bedeutet 12 Fragen aus jedem der genannten 5 Themengebiete.

Zudem hast du für die Fischerprüfung insgesamt 1,5 Stunden Zeit. Das heißt für jede Frage bleiben dir 1 Minute und 30 Sekunden. Das ist mehr als ausreichend da es sich nur um Multiple-Choice-Fragen handelt. Das heißt, du bekommst die Frage gestellt und hast anschließend 3 Antwortmöglichkeiten zur Auswahl. Von diesen ist allerdings immer nur eine Antwort richtig.

In dem Fischereischein Stralsund Lehrgang erfährst du außerdem welche 300 Fragen wirklich wichtig sind um die Prüfung zu bestehen.

Du kannst dir hier auch schon mal einen ersten Eindruck über die Prüfungsfragen verschaffen.

Angelschein Stralsund Termine und Prüfungsort

Der Prüfungsort ist in Stralsund normalerweise immer an der folgenden Adresse:

Stralsund Ordnungsamt

Schillstr. 5-7 (Ordnungsamt)

18439 Stralsund

Die aktuellen Prüfungstermine findest du immer auf lallf.de. Hier werden die Termine regelmäßig aktualisiert. In Stralsund die Prüfung abzulegen hat den Vorteil, dass diese von der Unteren Fischereibehörde abgenommen wird. Das ist für dich und den Prüfungsablauf wesentlich einfacher.

3. Schritt: Ordnungsamt Stralsund Fischereischein beantragen

Wenn du die Fischerprüfung geschafft hast, kannst du diesen an der folgenden Adresse abholen:

Hansestadt Stralsund
Ordnungsamt
Schillstraße 5 – 7
18439 Stralsund

Du musst dafür folgende Unterlagen mitbringen:

  • Personalausweis
  • Antrag auf Erteilung eines Fischereischeines
  • Prüfungszeugnis zum Erwerb eines Fischereischeines
  • aktuelles Passbild

Den Antrag für die Erteilung von dem Fischereischein erhältst du zudem hier. Weitere Informationen bekommst du auch auf stralsund.de

Touristenangelschein Stralsund

Es ist in Stralsund auch möglich einen Touristenangelschein ausstellen zu lassen. Dieser ist immerhin für 28 Tage gültig und kann mehrfach verlängert werden. Diesen kannst du dir bspw. als Bürger aus anderen Bundesländern (NRW, Niedersachsen, Berlin, Sachsen etc.) ausstellen lassen.

Du musst den Antrag dafür spätestens 14 Tage vor dem Angeltermin einreichen:

Touristenangelschein Stralsund Antrag
Der Antrag für den Touristenangelschein Stralsund

Du kannst den Antrag außerdem hier downloaden.

Fischereibehörde Stralsund

Hier die Adresse von der Fischereibehörde Stralsund:

Fischereibehörde Stralsund

Am Querkanal 6

18439 Stralsund

An der angegebenen Adresse kannst du deinen Touristenangelschein Stralsund abholen.

Fazit zum Angelschein Stralsund

Alles beginnt in Stralsund mit dem Lehrgang welchen du am besten bei Fishing King machst. Du sparst hier nicht nur Geld, sondern bist auch zeitlich flexibel. Außerdem kannst du dir deine Zeit selber frei einteilen und musst nicht am Wochenende zu einem Präsenskurs erscheinen.

Wir wünschen dir auf deinem Weg zum Angelschein Stralsund auf jeden Fall viel Erfolg.

Dein Angelscheine.org Team

Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

2 Antworten

  1. Roland
    | Antworten

    Hallo liebes Angelscheine.org Team,

    was kostet der Touristenangelschein in Mecklenburg Vorpommern?

    Vielen Dank.

    Roland aus Bremen

    • Angelscheine.org
      Angelscheine.org
      | Antworten

      Lieber Roland,

      danke für deine Frage. Die Erstaustellung von deinem Touristenangelschein in Stralsund kostet 24 Euro. Wenn du ihn verlängern willst sind nochmal 13 Euro fällig. Die Gebühr für die Erstausstellung enthält die Kosten für die Fischereiabgabemarke und die Informationsbroschüre.

      Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

      Viele Grüße,

      Christian von Angelscheine.org

Deine Gedanken zu diesem Thema