Du willst den Angelschein Saarland haben? Erfahre hier wie du ihn schnell und günstig bekommst. Darüber hinaus erfährst du alles zu dem Crashkurs, der Fischerprüfung, den Fragen aus der Prüfung sowie den Terminen.

Auch gehen wir auf alle Informationen ein die nach der Prüfung relevant sein. Hierzu zählen bspw. wo du ihn abholen kannst, wie er verlängert wird und welche Kosten voraussichtlich insgesamt auf die zukommen werden.

Am Ende erwartet dich außerdem ein Fazit in dem nochmal alle wesentlichen Fakten für dich zusammengefasst werden.

Angelschein Crashkurs Saarland

Der erste Schritt ist auf jeden Fall einen passenden Crashkurs bzw. Vorbereitungskurs zu buchen. Hier werden dir schließlich alle theoretischen Grundlagen vermittelt die du später für die Fischerprüfung und deinen Angelschein Saarland benötigst. Denn insbesondere im Saarland werden die folgenden Themengebiete abverlangt:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Gerätekunde
  • Fischereirecht

Einer der professionellsten Anbieter in Deutschland auf diesem Gebiet ist auf jeden Fall die Online-Akademie Fishing King mit ihren Vorbereitungskursen speziell für Saarland.

Du erhältst dort Zugriff auf sämtliche Prüfungsfragen. Darüber hinaus wird dir der Stoff in ca. 69 HD Videos vermittelt die du dir bequem am Laptop, am PC oder am Tablet anschauen kannst.

Du erhältst außerdem Zugriff auf den Prüfungssimulator. Dieser zeigt dir genau an, wenn du fit für die Prüfung bist und diese bestehen kannst. Was uns bei diesem Kurs besonders gut gefallen hat ist, dass du außerdem Zugriff auf die Premium-App bekommst. Das heißt, dass du auch unterwegs lernen kannst.

Gerade wenn man in der Bahn oder im Taxi sitzt, kann man die Zeit so sinnvoll nutzen. Über den Vorbereitungskurs wirst du automatisch auch für die Fischerprüfung angemeldet. So brauchst du dir über die bürokratischen Hürden weniger Gedanken machen.

Der Online-Kurs ist eine sehr gute Ergänzung zu dem 12-stündigen Präsenskurs sowie dem 3,5 stündigen Praktikum welches du in Saarland absolvieren musst.

Du findest die Zugänge zu den Kursen direkt in der Benutzeroberfläche in deinem Online-Kurs.

Fischerprüfung Saarland

Die Fischerprüfung Saarland ist insgesamt auf 2 Zeitstunden angesetzt. In der Regel brauchst du diese aber nicht da die Prüfung mit Multiple-Choice-Fragen aufgebaut ist. Die meisten sind daher nach 15 bis 30 Minuten fertig.

Wir empfehlen dir aber dennoch die Zeit zu nehmen die du benötigst und zum Schluss nochmal alle Fragen zu überprüfen. Denn es kommt bei der Fischerprüfung Saarland nicht darauf an der Schnellste zu sein.

Fragen

Die Fragen für die Fischerprüfung Saarland sind immer nach dem gleichen Muster aufgebaut. Dir wird die Frage gestellt und anschließend hast du 3 Antwortmöglichkeiten zur Auswahl.

Nachfolgend 3 Beispiel Fragen aus dem Themengebiet “Allgemeine Fischkunde”. So kannst du dir schon mal einen ersten Eindruck verschaffen:

 

Welche Bedeutung haben Wasserflöhe, Hüpferlinge und andere Zooplankter für die Fische?

 

  • Sie haben keine Bedeutung
  • Es sind wichtige Sauerstoffproduzenten
  • Sie sind wertvolle Fischnahrung

 

Worauf lässt das oberständige Maul eines Fisches schließen?

 

  • Der Fisch frisst Oberflächennahrung
  • Bei dem Fisch handelt es sich um einen starken Räuber
  • Der Fisch ist ein Laichfresser

 

Wozu kann man bei bestimmten Fischen die Fettflosse heranziehen?

 

  • Zur Bestimmung des Geschlechtes beim Döbel
  • Abschätzung des Ernährungszustandes
  • Zur Artbestimmung

Es ist bei den Prüfungsfragen immer nur eine Antwort richtig.

Termine

Die Termine für die Fischerprüfung Saarland finden mehrmals im Jahr statt. Hierüber wirst du in der Regel direkt in deinem jeweiligen Vorbereitungskurs informiert.

Aktuelle Präsens-Lehrgänge und Termine für deine Fischerprüfung im Saarland findest du zudem hier beim Fischereiverband Saar.

Ergebnisse

In der Regel bekommst du unmittelbar nach der Fischerprüfung Saarland mitgeteilt ob du bestanden hast oder nicht. Sofern du bestanden hast, bekommst du darüber auch direkt ein Prüfungszeugnis ausgestellt.

Danach kannst du dir bei der Ortspolizeibehörde oder deinem Bürgerbüro wo du deinen Wohnsitz hast, deinen Fischereischein ausstellen lassen.

Fischereischein Saarland ausstellen lassen

Im Saarland hast du in der Regel die Wahl ob du dir einen Fischereischein für 1 Jahr oder für 5 Jahre ausstellen lässt. Du musst mindestens 14 Jahr alt sein damit du einen Jahresfischereischein für 5 Jahre bekommst.

Außerdem sind immer nachfolgende Unterlagen erforderlich damit du ihn direkt bekommst:

  • Nachweis über die Sportfischerprüfung bzw. das ausgestellte Prüfungszeugnis
  • Personalausweis
  • Passfoto

Nachfolgend findest du außerdem die entsprechenden Seiten für die größten Städte im Saarland. Hier findest du weitere Informationen zu dem Fischereischein.

  • Saarbrücken (weitere Informationen findest du hier)
  • Homburg (weitere Informationen findest du hier)
  • Großrosseln (weitere Informationen findest du hier)
  • Neunkirchen (weitere Informationen findest du hier)

In der Regel musst du vorher keinen Termin vereinbaren, sondern kannst einfach vorbeikommen.

Du benötigst außerdem noch einen Erlaubnisschein von dem Gewässer wo du angeln willst. Erlaubnisscheine bekommst du zudem gegen Vorlage von deinem neuen Fischereischein bei verschiedenen Verkaufsstellen.

Hier findest du aktuelle Verkaufsstellen für die Saar:

Homa Sport und Hobby – Angelcenter Bous
Inhaber: Martin Hoen
Tel.: 06834 / 70565
Saarbrücker Str. 67
66359 Bous

 

Angel-Center Untere-Saar
Inhaber: Marcus Thönes
Tel.: 06831 / 61789
Drei-Marien-Str. 13
66798 Wallerfangen

 

Angelshop Hild
Inhaber: Bernd Hild
Tel.: 06838 / 7029
Benediktinerplatz 1
66793 Saarwellingen

 

Zweiräder, Modellbahnen Schwarz

Inhaber: Robert Schwarz
Tel.: 06831 / 80427
Bahnhofstr. 18
66740 Saarlouis-Fraulautern

 

Fishermans Partner
Angelsport Becker
Tel.: 0681 / 8763977
Gewerbegebiet Neumühler Weg 75
66130 Saarbrücken- Güdingen

Anschließend kannst du ganz legal im Saarland angeln gehen.

Fischereischein verlängern Saarland

Wenn du deinen Fischereischein im Saarland verlängern lassen willst, benötigst du dafür die folgenden Unterlagen:

  • alter Fischereischein Saarland (bei Verlust ggfs. Prüfungszeugnis)
  • Personalausweis

Ebenfalls hierfür wird wieder eine Gebühr fällig. Du bekommst die Verlängerung schließlich bei der Ortspolizeibehörde in deiner Stadt.

Angelschein Saarland Kosten

Nachfolgend findest du noch eine grobe Kostenübersicht mit allen Kosten mit denen du bereits jetzt bzw. später kalkulieren kannst:

  • Vorbereitungskurs online: ca. 50 Euro
  • Prüfungsgebühr Saarland Erwachsene: 100 Euro
  • Prüfungsgebühr Saarland Jugendliche: 50 Euro
  • Fischereischein für 1 Jahr: ca. 10 Euro
  • Fischereischein für 5 Jahre: ca. 50 Euro
  • Jugendfischereischein: ca. 5 Euro
  • Erlaubnisschein Saar: 16 Euro (Monatsschein)

Daher kommst du auf Gesamtkosten in Höhe von ca. 220 Euro. Sofern du dich für den Online-Vorbereitungskurs entscheidest, die Prüfungsgebühr entrichtest und den Fischereischein für 5 Jahre. Zudem Fallen noch Gebühren für den Erlaubnisschein für die Saar an.

Unser Fazit zum Fischereischein Saarland

Alles in allem ist es nicht schwer seinen Angelschein Saarland zu bekommen. Der erste Schritt besteht auf jeden Fall besser ausgedrückt darin erstmal einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Hier wird dir alles beigebracht was du später für die Fischerprüfung wissen musst.

Die Anmeldung für die Prüfung und alles Weitere erfolgt obendrein von ganz alleine. Der Online-Kurs von der Fishing King Akademie unterstützt dich dabei. Der Aufwand lohnt sich spätestens dann wenn du zum ersten mal mit deiner Angel an einem See sitzt.

Angelschein Saarland Fischereischein Saarland
Spätestens am See merkt man wofür der ganze Aufwand war

 

Wir wünschen dir daher viel Erfolg auf deinem Weg zum Angelschein Saarland.

Dein Angelscheine.org Team

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]
Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

2 Antworten

  1. Moritz
    | Antworten

    Hallo,

    wo bekomme ich den Jugenfischereischein im Saarland und was kostet dieser?

    LG

    Moritz

    • Angelscheine.org
      Angelscheine.org
      | Antworten

      Lieber Moritz,

      danke für deine Frage.

      Der Jugendfischereischein kostet ca. 5 Euro im Saarland. Du brauchst dafür keine Fischerprüfung abzulegen. Allerding darfst du nur angeln, wenn eine erwachsene Person dich begleitet. Darüber hinaus ist auch ein Mini-Angelschein im Saarland möglich. Mit diesem können auch Kinder mit einem Alter von bis zu 10 Jahren angeln gehen (in Begleitung).

      Deinen Jugendfischereischein erhältst du direkt bei deiner Gemeinde.

      Hoffe, dass wir dir helfen konnten.

      VG

      Christian von Angelscheine.org

Deine Gedanken zu diesem Thema