Vorbereitungskurs

Um in Deutschland deinen Angelschein zu bekommen, musst du als erstes einen Vorbereitungskurs in deinem Bundesland bzw. deiner Stadt absolvieren. Hier wirst du optimal auf die Fischerprüfung vorbereitet.

Fischerprüfung

Nach dem Vorbereitungskurs geht es in die Fischerprüfung in deinem Bundesland bzw. deiner Stadt. Je nach Bundesland unterscheiden sich dabei die Fragen und Prüfungsgegenstände.

Angelschein

Wenn du die Prüfung bestanden hast, bekommst deinen Angelschein bzw. Fischereischein ausgehändigt. Anschließend musst du diesen in deiner Stadt (bspw. beim Bürgeramt) abholen.

Wenn du deinen Angelschein Deutschland machen willst hilft dir unsere große Übersichtskarte einen ersten Überblick über alle 3 Bereiche zu bekommen. Klicke daher auf das jeweilige Bundesland in dem du wohnst um mehr zu erfahren:

Wir haben Infos zu allen Bundesländern wie NRW, Bayern, Sachsen, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Berlin, Niedersachsen und Baden Württemberg zusammengetragen. Auch findest du hier ThüringenSachsen AnhaltSchleswig Holstein, Saarland, Bremen, Rheinland Pfalz und Mecklenburg Vorpommern.

Zudem findest du auf angelscheine.org viele Städte wie Hamburg, Berlin, Dresden, Köln, München, Kiel, Lübeck, Bremen, Hannover und Leipzig. Auch die Städte Dortmund, Rostock, Düsseldorf, Paderborn, Stuttgart, Bonn, Duisburg, Frankfurt, Nürnberg, Kassel, Bielefeld, Münster, Augsburg, Braunschweig und Mainz sind dabei.

Das soll dir helfen einen ersten Überblick für dein Bundesland und deine Stadt  zu bekommen. In den jeweiligen Artikel findest du dann genau erklärt was du machen musst und wie es weiter geht. Schritt für Schritt wird hier auf den Vorbereitungskurs, die Fischerprüfung und den Angelschein eingegangen.

Darüberhinaus erhältst du außerdem noch weitere Informationen dazu welche Prüfungsfragen dich erwarten, worauf du bei der Prüfung besonders achten solltest und welche Tricks bzw. Kniffe es gibt. Zudem erhältst du Adressen, Links und Öffnungszeiten um schnell und zügig deinen Angelschein in den Händen halten zu können. Und somit zum ersten Mal (legal) am See mit deiner Angelrute sitzen zu können.

Wir wollen dir hier ermöglichen, dass du deinen Angelschein wirklich schnell bekommst und nicht an den bürokratischen Hürden scheiterst, bzw. die Lust verlierst. Fange daher jetzt an.

Die 3 Meilensteine auf dem Weg zum Angelschein Deutschland

Grundsätzlich ist die Erlangung von deinem Angelschein Deutschland immer in 3 Meilensteine aufgeteilt. Nachfolgend einige Informationen dazu:

Zunächst musst du einen Vorbereitungskurs absolvieren. Hier empfehlen wir dir Fishing King da diese deutschlandweit aufgestellt sind und du dich in ganz Deutschland auf die Fischerprüfung vorbereiten kannst.

Du erfährst in deinem Vorbereitungskurs folglich alles was du zu den unterschiedlichen Themengebiete in deinem Bundesland wissen musst. Auch wird hier nochmal detailliert auf die Prüfungsfragen, sowie, falls erforderlich auf den praktischen Teil eingegangen. Du wirst hier optimal auf die jeweilige Prüfung vorbereitet. Anhand von Probeprüfungen kannst du anschließend mit einem guten Gefühl in die Prüfung gehen.

Anschließend geht es dann an einem vorher festgelegten Termin in die Fischerprüfung. Je nach Bundesland fällt die Prüfung zudem unterschiedlich aus. In NRW musst du bspw. neben dem theoretischen Teil auch einen praktischen Teil absolvieren. Aber alle Infos dazu erfährst du natürlich auch in deinem Vorbereitungskurs bzw. hier auf angelscheine.org.

Sofern du die Fischerprüfung geschafft hast, kannst du anschließend deinen Fischereischein abholen. Meistens ist hierfür die Behörde oder Gemeinde in dem Ort wo du deinen Wohnsitz hast, zuständig. Oftmals ist es bspw. das Bürgeramt. Leider kannst du jetzt noch nicht angeln gehen. Du benötigst in Deutschland zudem noch einen Fischereierlaubnisschein. Dieser berechtigt dich an dem jeweiligen Gewässer angeln zu gehen. Denn die meisten Gewässer sind verpachtet und können daher nicht einfach ohne Weiteres beangelt werden.

Erst wenn du deinen Fischereischein und deinen Fischereierlaubnisschein in der Hand hast, kannst du offiziell und legal in Deutschland angeln gehen. Fange daher auf jeden Fall zunächst mit einem Vorbereitungskurs an.

 

Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Du willst sofort mit dem Vorbereitungskurs anfangen?