In diesem Leitfaden wollen wir dir Schritt für Schritt zeigen wie du den Fischereischein Schleswig Holstein bekommst. Wir wollen dir in diesem Artikel alle wichtigen Informationen liefern die du brauchst um deinen Angelschein schon bald in den Händen zu halten.

Daher gehen wir sowohl auf den Vorbereitungskurs, die Fischerprüfung, einschließlich der Prüfungsfragen und Termine sowie auf alles ein was nach der Fischerprüfung passiert.

Das soll dir helfen bei der Fülle an Informationen im Internet einen übersichtlichen und kompakten Leitfaden zu bekommen der dir hilft schnell und zügig den Angelschein zu bekommen.

Das soll dir helfen dich wenige mit den bürokratischen Hürden als vielmehr damit zu beschäftigen was das eigentliche Ziel ist: schon bald mit deiner neuen Angelausrüstung am Wasser zu stehen.

Fischereischein Schleswig Holstein online lernen

Der erste Schritt zum Fischereischein in Schleswig Holstein ist auf jeden Fall ein passender Vorbereitungskurs. Du kannst diesen in Schleswig Holstein sogar online machen. Dadurch sparst du Zeit und Kosten. Das gesparte Geld kannst du später lieber in deine neue Angelausrüstung stecken.

Einer der größten und professionellsten Anbieter im deutschsprachigen Raum ist auf jeden Fall die Online Akademie Fishing King mit ihren Kursen speziell für Schleswig Holstein. In dem Kurs bekommst du Zugang zu den über 69 HD-Videos und allen originalen Prüfungsfragen. Mehr zu den Prüfungsfragen erfährst du übrigens in dem Abschnitt “Fischerprüfung Schleswig Holstein”.

Anders als bei den typischen Präsenskursen in Schleswig Holstein kannst du dir deine Zeit selber einteilen. Du bestimmst wann und wo du lernst. Außerdem bist du nicht gezwungen am Wochenende Samstag und Sonntag jeweils von 09:00 bis 19:00 in einem stickigen Seminarraum für den Präsenskurs zu sitzen.

Fischereischein Schleswig Holstein Seminarraum Vorbereitungskurs
In einem solchen Seminarraum finden die Präsenskurse häufig statt

Stattdessen lernst du wo du willst, egal ob in einem Café, auf deiner Couch oder in deinem Bett. Deiner Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt und du kannst dir deine Zeit selber einteilen.

Fischereischein Schleswig Holstein online lernen Vorbereitungskurs
Lerne wo du willst

Du erhältst außerdem Zugriff auf die App. Mit dieser kannst du auch unterwegs lernen. Und so sieht der Kurs aus:

Angelschein Schleswig Holstein Online Kurs Fishing King
Der Fishing King Online Kurs

Egal wie du dich entscheidest, ob du einen Präsenskurs oder einen Online-Kurs buchst, du wirst auf jeden Fall perfekt auf die Fischerprüfung Schleswig Holstein vorbereitet.

Du bekommst in deinem Kurs Zugriff auf die Prüfungsfragen und dir werden dort die theoretischen und praktischen Grundkenntnisse näher beigebracht. Außerdem wirst du auch über den Kurs (egal ob online oder offline) für die Fischerprüfung angemeldet.

Du brauchst dich über diesen bürokratischen Schritt jedenfalls nicht mehr kümmern.

Fischerprüfung Schleswig Holstein

Für die Fischerprüfung musst du mindestens 12 Jahre alt sein um an ihr teilnehmen zu können. Denn in Schleswig Holstein besteht ab dem vollendeten 12. Lebensjahr eine Pflicht für den Fischereischein. Solltest du jünger sein, darfst du nur Angeln gehen wenn du in Begleitung von jemandem mit Fischereischein bist.

Die Fischerprüfung Schleswig Holstein beschränkt sich auf die nachfolgenden Themengebiete:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Ähnlich wie es bspw. in NRW, Hessen, Brandenburg und Niedersachsen der Fall ist.

Prüfungsfragen

In Schleswig Holstein gibt es insgesamt ungefähr 400 Prüfungsfragen die du für die Fischerprüfung lernen solltest. Den Zugang zu den Prüfungsfragen erhältst du in deinem Vorbereitungskurs. In der Prüfung selber musst du 60 Prüfungsfragen beantworten. Davon 10 in jedem der oben genannten 6 Themengebiete.

Für die Beantwortung der Fragen hast du insgesamt 90 Minuten Zeit. Um zu bestehen solltest du 45 der 60 Fragen richtig beantworten.

Die Fragen sind immer gleich aufgebaut. Dir wird die Prüfungsfrage gestellt und anschließend hast und 3 Antwortmöglichkeiten zur Auswahl. Hiervon ist immer nur 1 Antwort richtig.

Um dir einen ersten Eindruck zu verschaffen hier einige Beispielfragen:

  • In welcher Zone eines Sees kommt es
    am ehesten zu Sauerstoffmangel ?
  • Welches Fischnährtier ist auch ein
    Fischlarvenräuber ?
  • Welche Organismen gehören zum
    Phytoplankton ?
  • Was ist bei Besatzmaßnahmen
    besonders zu beachten ?

Auf die theoretischen Hintergründe wirst du natürlich in deinem Vorbereitungskurs geschult.

Um dir einen weiteren Eindruck zu verschaffen findest du hier die PDF zu den Fragen aus der Fischerprüfung von Schleswig Holstein von 2003.

Allerdings werden dir unter dem angegebenen Link immer nur die richtigen Antworten und nicht die falschen Antwortmöglichkeiten angezeigt. Auch aufgrund der Aktualität ist die PDF zum Lernen eher ungeeignet.

Ergebnisse

Ob du bestanden hast oder nicht, erfährst du nach spätestens 14 Tagen direkt vom Landessportfischerverband Schleswig-Holstein e.V. Der Landessportfischerverband sendet dir das Ergebnis bzw. dein Prüfungszeugnis auf dem Postweg zu. Allerdings kann das bis zu 2 Wochen dauern.

Termine für die Prüfung

Die Termine für die Fischerprüfung finden alle 2 bis 3 Monate in ganz Schleswig Holstein statt. An mehr als 100 Prüfungsterminen wird das Wissen zukünftigen Angler abgefragt. Für die folgenden Städte werden jeweils Prüfungstermine angeboten:

  • Dithmarschen
  • Kiel
  • Lauenburg
  • Lübeck und Stormarn
  • Neumünster
  • Nordfriesland
  • Ostholstein
  • Pinneberg
  • Plön
  • Rendsburg-Eckernförde
  • Schleswig-Flensburg
  • Segeberg
  • Steinburg

Stets aktuelle Termine findest du für die Fischerprüfung auch hier.

Nach der Fischerprüfung

Nach der Fischerprüfung kannst du den Fischereischein in Schleswig Holstein bei deiner Gemeinde abholen. Für den Fischereischein werden die nachfolgenden Unterlagen benötigt:

  • Vorlage des Prüfungszeugnisses
  • Personalausweises
  • ab dem 16. Lebensjahr: Passbild

Anschließend wird dir dein Fischereischein in der Regel sofort ausgestellt. Dieser ist auf Lebenszeit gültig. Mit ihn ist es dir jetzt möglich in deiner Stadt und Umgebung angeln zu gehen. Um ihn zu bekommen musst du allerdings die Gebühren für den Fischereischein sowie die Gebühren für die Fischereiabgabe entrichten. Mehr dazu erfährst du auch in dem folgenden Abschnitt.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Seiten der größten Städte in Schleswig Holstein für dich zusammengefasst. Klicke auf die jeweiligen Informations-Links um mehr zu erfahren:

  • Kiel (mehr Infos hier)
  • Lübeck (mehr Infos hier)
  • Kreis Schleswig-Flensburg (mehr Infos hier)
  • Rendsburg (mehr Infos hier)
  • Husum (mehr Infos hier)
  • Norderstedt (mehr Infos hier)

Zusätzlich benötigst du noch einen Erlaubnisschein. Diesen bekommst du in der Regel direkt bei dem Angelgeschäft deines Vertrauens. Ihn kannst du allerdings erst abholen sobald du deinen Fischereischein in den Händen hältst.

Kosten

Nachfolgend eine Kostenübersicht mit den Kosten die auf dich zukommen können:

  • Vorbereitungskurs: ca. 100 Euro
  • Fischerprüfung: zwischen 25 und 75 Euro (hängt vom Prüfungslokal ab)
  • Fischereischein: 10 Euro
  • Fischereiabgabe: 10 Euro / Jahr

Dadurch liegst du bei ca. 195 Euro wenn du den teuersten Prüfungssatz erwischt hast. Ansonsten können die Gesamtkosten auch bei gerade mal 145 Euro liegen. Dies hängt vor allem von deinem Prüfungslokal ab.

Die Fischereiabgabe von 10 Euro ist anschließend jährlich zu entrichten.

Fazit

Alles in allem ist es wirklich nicht schwer seinen Fischereischein in Schleswig Holstein zu bekommen. Auch wenn du jetzt vor lauter Informationen vielleicht etwas verwirrt bist, der erste Schritt besteht auf jeden Fall darin einen passenden Vorbereitungskurs zu buchen.

Hier können wir dir die Online Akademie Fishing King empfehlen. Alle weiteren bürokratischen Hürden werden dir ohnehin dort abgenommen.

Egal wie du dich entscheidest, wir wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg auf deinem Weg dorthin.

[Gesamt:5    Durchschnitt: 4.2/5]
Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

2 Antworten

  1. Klaus
    | Antworten

    Hallo

    wie bekomme ich den Touristenangelschein in Schleswig Holstein und was kostet dieser?

    Vielen Dank im Voraus.

    Klaus

    • Angelscheine.org
      Angelscheine.org
      | Antworten

      Hallo Klaus,

      vielen Dank für dein Kommentar. Wenn du einen Urlaubsfischereischein bzw. einen Touristenfischereischein in Schleswig Holstein erwerben willst, benötigst du dafür keinen Fischereischein. Dabei spielt es keine Rolle ob du aus Schleswig Holstein oder einem anderen Bundesland in Deutschland kommst.

      Dieser ist auf 28 Tage begrenzt. Die Tage müssen außerdem aufeinanderfolgen. Der Touristenangelschein kann bis zu 2 Mal pro Jahr erworben werden. Das schöne ist, dass du ihn auch online beziehen kannst. Weitere Informationen findest auch direkt auf dem Verwaltungsportal von Schleswig Holstein unter diesem Link.

      Ich hoffe, dass wir dir helfen konnten.

      Viele Grüße

      Christian von Angelscheine.org

Deine Gedanken zu diesem Thema