In diesem Beitrag wollen wir dir zeigen wie du deinen Angelschein Schleswig ohne Kopfschmerzen machen kannst. Denn in Schleswig Holstein gibt es andere Vorschriften als bspw. in NRW, Niedersachsen oder Mecklenburg Vorpommern.

Wir wollen dir hier zeigen wie du ihn schnell und zügig in den Händen halten kannst um schon bald am See stehen zu können. Schritt für Schritt wollen wir dich bis zum Angelschein begleiten.

Der Vorbereitungskurs

Der erste Schritt besteht für dich nahezu immer einen Vorbereitungskurs abzulegen. In diesem lernst du wie du nicht durch die Fischerprüfung durchfällst. In Schleswig Holstein werden dabei folgende Themengebiete vermittelt welche außerdem Bestandteil der eigentliche Prüfung sind:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Du brauchst in Schleswig keinen zeitaufwendigen Präsenskurs besuchen der womöglich noch dein komplettes Wochenende in Anspruch nimmt.

Schleswig Holstein ist eines der wenigen Bundesländer wo du problemlos auch einen Online-Kurs zu absolvieren kannst. In diesem wird dir alles beigebracht was du für die Fischerprüfung wissen musst.

Außerdem kannst du dir deine Zeit selber frei einteilen und sparst obendrein noch Geld. Denn für die Anbieter entfallen die Kosten für den Seminarleiter und den Kursraum. Diese Kosten werden dadurch nicht auf dich umgelegt.

Mit Hilfe der Probeprüfungen bekommst du außerdem ein gutes und sicheres Gefühl in Hinblick auf die eigentliche Prüfung.

Die Fischerprüfung

Die Fischerprüfung läuft in Schleswig ähnlich ab wie in Elmshorn, Flensburg, Kiel, Lübeck, Neumünster, Norderstedt und Pinneberg. Insgesamt werden dir in dieser ca. 400 Fragen gestellt. Davon werden per Zufall 60 Fragen ausgewählt die du in der Prüfung beantworten musst.

Damit du die Fischerprüfung bestehst solltest du mindestens 45 Fragen richtig beantworten. Die Fragen werden per Multiple-Choice-Verfahren gestellt. Das heißt du bekommst die Fragen gestellt und hast anschließend 3 mögliche Antworten zur Auswahl. Hiervon ist in der Regel immer nur eine Antwort richtig.

Sobald du 45 Fragen richtig beantwortet hast, bekommst du darüber dein Prüfungszeugnis ausgestellt. Du brauchst also keinen praktischen Teil wie bspw. in NRW abzulegen.

Mit deinem Prüfungszeugnis kannst du in Schleswig jetzt deinen Fischereischein beantragen. Mehr Informationen zur Fischerprüfung findest du außerdem auf schleswig.de

Nach der Prüfung: Fischereischein beantragen

Du kannst dich nach der Prüfung an die folgende Stelle in Schleswig wenden:

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Hauptstelle Flintbek
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek

Du brauchst die nachfolgenden Unterlagen damit die Ausstellung vom Fischereischein direkt erfolgen kann:

  • Prüfungszeugnis der Fischereischeinprüfung
  • Passbild / Lichtbild (nach Vollendung des 16. Lebensjahres),
  • Personalausweis

Die Ausstellung des Fischereischeins kostet ca. 10 Euro. Außerdem kostet in Schleswig sowohl die Verlängerung als auch der Urlauberfischereischein nur 10 Euro.

Jetzt muss nur noch eine jährliche Fischereiabgabe bezahlt werden. Die Fischereiabgabe kannst du außerdem hier online bezahlen.

Mehr Informationen zum Fischereischein erhältst du zudem auf schleswig.de.

Jetzt kannst du zum ersten Mal an deinem bevorzugten Gewässer angeln gehen. 🙂

Fischereischein Schleswig
Spätestens am oder im Wasser zahlt sich die Mühe in Schleswig aus

Unser Fazit zum Angelschein Schleswig

Wenn du einen Vorbereitungskurs buchst, kann eigentlich nicht viel schiefgehen. Hier findet schrittweise die die Vorbereitung auf die Fischerprüfung statt. Erst wenn du diese bestanden hast, kannst du endlich in Schleswig und Umgebung ganz legal angeln gehen

Viel Erfolg auf deinem Weg dorthin.

Dein Angelscheine.org Team

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

2 Antworten

  1. Sascha
    | Antworten

    Hallo,

    was kostet die jährliche Fischereiabgabe in Schlewswig?

    Sascha

    • Angelscheine.org
      Angelscheine.org
      | Antworten

      Hi Sascha,

      Die jährliche Fischereiabgabe liegt in Schleswig bei 10 Euro pro Jahr.

      Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

      Beste Grüße,

      Christian von Angelscheine.org

Deine Gedanken zu diesem Thema