Wer den Angelschein Flensburg in Schleswig Holstein machen will, ist hier genau richtig. Wir gehen hier darauf ein was dich alles erwartet und worauf du dich einstellen musst.

Hierzu zählen bspw. die Kurse, die Angelschein Prüfung und wie du ihn beantragen kannst. Außerdem zeigen wir dir wie du noch heute starten kannst um schon bald an der Flensburger Förde angeln zu gehen.

Wir wollen dir hier einen großen Überblick verschaffen um noch heute starten zu können.

Fischereischein Kurse Flensburg

Um in Flensburg deinen Angelschein machen zu können, besteht der erste Schritt darin einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Wir empfehlen dir einen Online-Kurs zu machen da du so zeitlich flexibel bist und weniger bezahlst als bspw. in einem Präsenskurs.

Einer der größten Anbieter im deutschsprachigen Raum ist hierfür auf jeden Fall Fishing King mit den Vorbereitungskursen für Schleswig-Holstein.

Du kannst hier online an deinem Laptop, deinem Smartphone oder deinem Laptop lernen um dich so auf die Angelschein Prüfung Flensburg vorzubereiten.

Und so sieht er aus:

Fischereischein Kurse Flensburg
Der Kurs für Flensburg

Du bekommst Zugriff auf sämtliche Prüfungsfragen einschließlich der passenden Fischbilder. Außerdem stehen dir hier zahlreiche Probeprüfungen zu Verfügung um dich optimal (bspw. auch unterwegs in der Bahn) auf die Prüfung vorzubereiten.

Du hast über den Vorbereitungskurs auch die Möglichkeit dich für die Fischerprüfung anzumelden.

Angelschein Prüfung Flensburg

Um die Angelschein Prüfung Flensburg überhaupt ablegen zu können musst du mindestens 12 Jahre alt sein.

Die Angelschein Prüfung Flensburg ist auf 400 Prüfungsfragen ausgelegt welche du lernen solltest. Von den 400 Fragen kommen allerdings „nur“ 60 Fragen in der eigentlichen Prüfung vor. Aufgeteilt ist die Prüfung in 6 unterschiedliche Sachgebiete.

Hierzu zählen:

  1. Allgemeine Fischkunde
  2. Spezielle Fischkunde
  3. Gewässerkunde und Fischhege
  4. Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  5. Gerätekunde
  6. Gesetzeskunde

Davon werden 10 Fragen aus jedem der 6 genannten Themengebiete gestellt. Um zu bestehen musst du mindestens 45 Prüfungsfragen richtig beantworten. Anders als in NRW, hast du danach die Fischerprüfung schon bestanden.

Du bekommst jetzt dein Prüfungszeugnis über die bestandene Fischerprüfung ausgestellt.

Angelschein Flensburg Termine

Die Prüfung kann an mehreren Standorten an verschiedenen Terminen über das gesamte Jahr verteilt, teilgenommen werden. In der Regel finden alle 2 bis 3 Monate Fischerprüfungen statt. Die Abnahme erfolgt durch die Landesfischereiverbände wie bspw. den LSFV Schleswig-Holstein e.V..

In deinem Vorbereitungskurs erhältst du außerdem eine Übersicht über sämtliche Termine der Fischerprüfung. Auch hier findest du einige Termine für Flensburg.

Fischereibehörde Flensburg – Fischereischein beantragen

Sobald du die Fischerprüfung in Flensburg bestanden hast, kannst du theoretisch deinen Fischereischein beantragen. Nachfolgende Unterlagen werden dafür benötigt:

  • Prüfungszeugnis der Fischereischeinprüfung bzw. Nachweis einer Prüfung als Berufsfischer; bei Umzug: Fischereischein eines anderen Bundeslandes,
  • Lichtbild (wenn du älter als 16 bist)
  • Personalausweis

Du kannst dich dafür direkt an dein Bürgerbüro in Flensburg wenden. Nachfolgend die Adresse:

330 – Bürgerbüro
Rathausplatz 1
24937 Flensburg

In der Regel kannst du ihn anschließend direkt mitnehmen.

Angelschein Flensburg Kosten

Die Kosten fallen unterschiedlich aus. Nachfolgend eine Übersicht über alle Kosten die voraussichtlich auf dich zukommen werden:

  • Vorbereitungskurs: ca. 100 Euro (wenn du ihn online durchführst)
  • Prüfungsgebühr: ca. 25 Euro
  • Fischereischein auf Lebenszeit: 10 Euro
  • Fischereiabgabe jährlich: 10 Euro

Damit kommst du auf Gesamtkosten in Höhe von 145 Euro, wenn du die Fischereiabgabe für das erste Jahr entrichtest, den Fischereischein erwirbst, die Prüfungsgebühr bezahlst und den Vorbereitungskurs kaufst.

Die Fischereiabgabe kann in Schleswig Holstein übrigens auch online entrichtet werden.

Fazit zum Angelschein Flensburg

Alles in allem beginnt in Flensburg alles mit deinem Vorbereitungskurs. Hier wirst du grundlegend auf die Fischerprüfung vorbereitet. Die Chance, dass du nicht durchfällst ist mit einem Kurs relativ hoch. Alles Weitere (Anmeldung zur Prüfung, bürokratische Dinge etc.) erfährst du auch in deinem Kurs.

Wir wünschen dir auf deinem Weg dorthin auf jeden Fall viel Erfolg.

Dein Angelscheine.org Team

Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

2 Antworten

  1. Hans-Peter
    | Antworten

    Hallo,

    wie kann ich meinen Angelschein in Flensburg verlängern lassen und was kostet das?

    Viele Grüße

    Hans-Peter

    • Angelscheine.org
      Angelscheine.org
      | Antworten

      Hallo Han-Peter,

      danke für deine Frage.

      Der normale Angelschein wird auf Lebenszeit ausgestellt. Deshalb brauchst du diesen nicht zu verlängern.

      Natürlich kannst du aber deinen Urlaubsfischereischein (welcher 28 Tage gilt) in Flensburg verlängern lassen. Hierfür fallen Kosten in Höhe von 10 Euro an. Außerdem fällt auch hier die Fischereiabgabe in Höhe von 10 Euro pro Kalenderjahr an. Den Urlauberfischereischein bekommst du zudem im Bürgerbüro. Hier die Adresse:

      330 – Bürgerbüro
      Rathausplatz 1
      24937 Flensburg

      Wahlweise hast du außerdem die Möglichkeit diesen beim Hafenamt zu beantragen.

      Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

      Viele Grüße,

      Christian von Angelscheine.org

Deine Gedanken zu diesem Thema