Da du dienen Angelschein Herford machen möchtest solltest du dich natürlich darüber informieren. In erster Linie geht es darum sich auf die Prüfung vorzubereiten. Das geht am besten mit einem passenden Vorbereitungskurs. Weißt du schon wie die Prüfung abläuft? Wenn nicht, kannst du das hier in diesem Artikel nachlesen. Ich werde dir alles erklären, was du wissen musst um erfolgreich deinen Angelschein Herford zu machen. Beginnen wir mit den Kursen.

Angelschein Herford - Angelruten
Das ist eine praktische Art zu angeln!

Vorbereitungskurse: vor der Prüfung

Diesen Vorbereitungskurs brauchst du, damit du alle nötigen Fragen für die Prüfung lernen kannst. Hier kannst du einen Wochenendkurs buchen, einen ganz normalen Theoriekurs. An den Wochenenden solltest du dann zum entsprechenden Vorbereitungskurs fahren und dort an den Stunden teilnehmen. Ihr werdet in Gruppen beziehungsweise Klassen unterrichtet. Ihr habt einen Tutor beistehen, der eure Fragen beantwortet und erhaltet euer Lernmaterial dort. Auch kannst du in den Kursen Leute kennenlernen und mit ihnen zusammen lernen oder vielleicht später angeln gehen. Doch leider gibt es ein paar Nachteile.

Findet dieser Kurs in jeder Stadt statt? Leider nicht. Es kann durchaus sein, dass du einige Zeit fahren musst um zu einem Veranstaltungsort zu kommen. Das kann sehr anstrengend sein und vor allem: zeitintensiv. Vielleicht hast du am Wochenende auch gar keine Zeit dich in einen Kurs zu setzen für mehrere Stunden. Man möchte ja auch seine Freizeit gerne bei der Familie verbringen.
Wenn du diese Probleme hast, kann ich dir eine gute Lösung dafür anbieten: die Online Kurse.

Ein Online Kurs

Die Online Kurse von Fishing King sind für Leute gemacht, die nicht so viel Zeit haben oder keine langen Strecken fahren wollen. Und so funktionieren diese Online Kurse:

Sobald du den Online Kurs gebucht hast, kannst du die Übungssoftware downloaden. Sei es auf dein Smartphone, Tablet, Laptop oder auch Stand PC. Diese Übungssoftware wird dich in den Wochen deines Lernens begleiten. Auf deinen verschiedenen Geräten kannst du dann alle Prüfungsfragen lernen. Damit bist du überall mobil und hast deine Übungsunterlagen immer handlich dabei.

Die Übungssoftware hat ein integriertes Lernsystem, das dich dabei unterstützt alle Fragen zu lernen. Es registriert was du bereits kannst oder was du lieber noch üben solltest. Außerdem kannst du dich auch hier auf den Praxisteil deiner Prüfung vorbereiten. Es gibt Eselsbrücken, bis zu 69 HD Videos und einen Gerätebausimulator, der dir beibringt alles in der Praxis umsetzen zu können.

Angelschein Herford - Fisch
Nach dem Fang musst du bestimmen können um welchen Fisch es sich handelt.

Falls du dir nach Absolvierung des Kurses noch unsicher bist ob du die Prüfung schaffst, kannst du bis zu sechs Probeprüfungen in der Übungssoftware machen. Diese sagen dir wie gut oder ob du die Prüfung bestanden hättest.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Kurs, kannst du dich nun zur Prüfung anmelden.

Papier Lernunterstützung

Für alle, die gerne einen Online Kurs möchten, aber auch Bücher schätzen, kann ich hier ein Buch empfehlen. „Fischereiprüfung leicht gemacht“ ist eine ideale Lernergänzung für alle, die gerne Papier in der Hand halten. Es informiert deutschlandweit über Gesetze, Arten und Umweltschutz. Eine angenehme, nicht digitale Lernunterstützung.

Die Prüfung – Wann und wie?

Die Prüfungsanmeldung erfolgt für gewöhnlich über deinen Kurs (sei es ein Wochenend- oder Onlinekurs). Möchtest du dich aber selber anmelden, funktioniert das folgender Maßen. Du musst in die untere Fischereibehörde deiner Stadt gehen und dort ein Anmeldeformular ausfüllen. Diese findest du unter folgender Adresse:

Kreis Herford – Allgemeine Ordnungs- und Ausländerangelegenheiten
Wittekindstraße 7
32051 Herford

Zudem musst du deinen Personalausweis oder deinen Reisepass vorzeigen. Die Prüfungszulassung wird ab dem 12. Lebensjahr erteilt. Solltest du also minderjährig sein, brauchst du die Einverständniserklärung deiner Eltern. Deinen Angelschein Herford kannst du nach bestandener Prüfung ab deinem 14. Geburtstag erhalten.

Theoretische Prüfung

Für deine theoretische Prüfung musstest du im Kurs 360 Fragen in sechs Themengebieten lernen. Hier hast du alle Themen auf einen Blick:

-Allgemeine Fischkunde
-Spezielle Fischkunde
-Gewässerkunde und Fischhege
-Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
-Gerätekunde
-Gesetzeskunde

Aus jedem dieser Themengebiete werden per Zufall zehn Fragen gezogen. Zur Prüfung musst du also 60 Fragen beantworten. Dafür hast du 90 Minuten Zeit. Um zu bestehen musst du mindestens 45 von 60 Fragen richtig beantworten und aus jedem Themengebiet 6 von 10 Fragen richtig haben.

Wenn du nach 90 Minuten oder auch schon früher, alle deine Fragen beantwortet hast, wird dir auf dem Bildschirm des Prüfungscomputers sofort gesagt ob du bestanden hast. Wenn ja, dann kann es nun weiter zur praktischen Prüfung gehen.

Praktische Prüfung

In NRW musst du nur noch einen kurzen Prüfungsteil absolvieren. Dieser besteht aus zwei Teilen.

Zuerst musst du eine von zehn Angelruten zusammenbauen und das passende Zubehör auflegen. Beides kannst du im Gerätebausimulator eingehend üben. Das Zubehör muss aufgelegt werden, wie du es beim Fischen verwenden würdest. Also Kescher, Maßband und so weiter.

Angelschein Herford - Angelrute
Du hast viel Zeit zu üben, wie das geht.

Ab da geht es zum letzten Teil, der Fischkunde. Dir werden bis zu 49 verschiedene Bilder gezeigt, auf denen heimische deutsche Arten abgebildet sind. Sechs davon musst du richtig erkennen um auch diesen Teil zu bestehen. Doch sei vorsichtig: Deine erste Antwort gilt! Ein Verbessern der Antwort lässt die Antwort falsch werden.

Hast du alle Teile geschafft? Du kannst dich glücklich schätzen! Denn ab jetzt hast du deine Prüfung vollständig geschafft und du erhältst dein Prüfungszertifikat! Das brauchst du um deinen Angelschein Herford nun endlich zu bekommen.

Wie bekommst du den Angelschein Herford?

Hierfür musst du wieder in die untere Fischereibehörde gehen. Du benötigst zudem deinen Personalausweis oder Reisepass, ein Passfoto und dein Prüfungszertifikat. Die letzte Entscheidung die du fällen musst, ist die zwischen einem fünf jährigen oder einem einjährigen Angelschein. Der fünf jährige ist natürlich länger gültig aber auch etwas teurer. Solltest du dann einmal deinen Angelschein verlängern wollen, kannst du das auch auf der Behörde tun, mithilfe deines Personalausweises oder Reisepasses, eines neuen Passfotos und deines alten Angelscheines.

Endlich hast du deinen Angelschein Herford. Jetzt kannst du bald angeln gehen. Zuvor musst du aber einen Erlaubnisschein oder eine Gewässerkarte holen. Die bekommst du bei deinem örtlichen Angelfachverkäufer oder auf der Behörde. Mit diesen kannst du dann im entsprechenden Gebiet angeln. Doch manchmal sind die besten Angelgebiete im Privatbesitz von Angelvereinen. Möchtest du sie nutzen brauchst du eine Mitgliedschaft. Das könnte sich aber durchaus lohnen.

Fazit

Bis du deinen Angelschein Herford wirklich in Händen hältst wird ein bisschen Zeit vergehen. Aber ab da kannst du deutschlandweit mit deinem Schein fischen! Und was kann es schöneres geben als früh morgens auf dem See unterwegs zu sein und zu fischen?

Angelschein Herford - Wasserfall
Ob man nach Stromschnellen gut fischen kann?

Ich hoffe der Artikel hat dir geholfen. Solltest du noch Fragen haben, schreib einfach einen Kommentar!

Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Deine Gedanken zu diesem Thema