Den Angelschein Delmenhorst in Niedersachen zu machen ist gar nicht so schwer. Aber bevor man sich voller Tatendrang auf das Lernen stürzt, sollte man sich vorher gut darüber informieren. Welche Kurse sind die besten, wann sind die Prüfungen oder wie läuft die Prüfung ab? Im folgenden Artikel erkläre ich dir alles, was du wissen musst.

Vorbereitungskurse in Niedersachsen

Seit 2017 ist Fishing King der Partner vom Angelverband Niedersachsen. Fishing King bietet dir Online Fischereikurse an. Da der Angelverband Niedersachen und Fishing King Partner sind, ist der Kurs von Fishing King der offizielle Weg zu deinem Angelschein.

Die Vorteile eines Online Kurses sind leicht ersichtlich. Du musst zum Beispiel zu keinem Veranstaltungsort fahren, du kannst ganz bequem zu Hause oder auf der Arbeit lernen. Auch das Schleppen von Unterlagen fällt weg, da alles digital ist.

Besonders für Personen, die draußen auf dem Land wohnen, ersparen sie sich Fahrtzeit. Wochenendkurse finden meist nur in größeren Städten statt.

Dadurch ist ein Online Kurs auch zu empfehlen. In diesem wirst du alle sechs Themengebiete Schritt für Schritt durchgehen. Wie gut du dich beim Lernen schlägst kannst du unter „Fortschritt“ exakt einsehen. Auch dort wo du noch mehr lernen solltest oder was du schon gut kannst.

Auch der Praxis Bereich ist abgedeckt. In Niedersachen musst du einen dreiteiligen Praxistest absolvieren, für den du im Online Kurs üben kannst.

Angelschein Delmenhorst - Angelrute
Du musst auch wissen, wie man so eine Rute zusammenbaut!

Die 360 Fragen die du im Theorieteil lernst sind ebenfalls wichtig für den praktischen Teil!

Nachdem du genug gelernt hast kannst du bis zu sechs Probeprüfungen absolvieren. Wenn du diese bestanden hast, wirst du die Prüfung garantiert genauso bestehen! Die Probeprüfungen simulieren nämlich einen richtigen Prüfungsablauf.

Im folgenden Teil erfährst du alles über den Prüfungsablauf und die Anmeldung zur eigentlichen Prüfung.

Für Lesebegeisterte:

Es gibt auch im Buchhandel das Buch „Fischereiprüfung leicht gemacht“. Dadrin werden nochmals die Inhalte der Fischereiprüfung in ganz Deutschland durchgenommen, Umwelt und Gewässerschutz besprochen, sowie die verschiedenen im Gewässer lebenden Arten. Dieses Buch ist zwar kein Ersatz für einen Angelkurs, aber eine gute Ergänzung!

Anmeldung & Prüfung

Die Anmeldung zur Prüfung ist relativ unkompliziert. Im Online Kurs selber kannst du dich mit Hilfe eines Online Formulares direkt zur Prüfung anmelden. Falls du Fragen dazu hast, kannst du im Online- oder Telefonsupport direkt nachfragen. Du musst auch eine Prüfungsgebühr entrichten, diese beträgt 70€. Um bei der Fischereiprüfung antreten zu dürfen, musst du mindestens 12 Jahre alt sein. Dein Angelschein wird dir aber erst zu deinem 14. Geburtstag ausgestellt.

Theoretische Prüfung

Der theoretische Teil der Prüfung besteht aus 60 Fragen, die aus den 360 Fragen ausgewählt werden. Damit musst du quasi „nur“ ein Sechstel aller Fragen beherrschen bei der Prüfung. Die Prüfungsdauer beträgt 60 Minuten.

Da es sechs Themengebiete gibt, werden aus jedem 10 Fragen ausgewählt. Sechs davon musst du jeweils richtig beantworten um das Themengebiet zu bestehen. Doch diese 36 richtigen Antworten reichen noch nicht aus. Um insgesamt zu bestehen, musst du mindestens 45 Fragen richtig beantworten. Hast du alle Fragen beantwortet wird dir sofort mitgeteilt ob du bestanden hast oder nicht. Da du bestanden haben wirst, kannst du gleich weiter zum praktischen Teil gehen.

Praktischer Teil

Die Praxisprüfung besteht aus drei Teilen. Zuallererst musst du mithilfe eines Gummifisches zeigen, dass du einen richtigen Fisch waidgerecht töten kannst. Da dies sehr wichtig ist, bei diesem Sport, damit das Tier wenig leidet, musst du das gut können! Im Kurs kannst du dir Videos zu diesem Thema ansehen.

Der zweite Teil besteht daraus, dass du bis zu 54 Fischbilder vorgelegt bekommst. Drei davon musst du richtig erkennen. Hierbei unterstützt dich der Kurs in jeder Weise. Zum Beispiel mit Fischbildern, Eselsbrücken und Videos.

Angelschein Delmenhorst - Fischart
Weißt du, was das für ein Fisch ist?

Der letzte Teil besteht daraus, dass dir der Prüfer noch ein paar mündliche Fragen stellt. Je nachdem wie gut du vorher bereits warst werden es weniger Fragen sein. In den meisten Fällen sind es ein bis drei Fragen.

Nachdem du auch diesen Teil positiv abgeschlossen hast, erhältst du dein Prüfungszertifikat! Mit diesem kannst du nun deinen Angelschein Delmenhorst beantragen gehen.

Ausstellung des Angelschein Delmenhorst

Mit dem Prüfungszertifikat, deinem Personalausweis/Reisepass und einem Passfoto begibst du dich zur unteren Fischereibehörde von Delmenhorst.

Bürgerbüro, City-Center (CCD)
Lange Straße 1a
27749 Delmenhorst

Dort wird dir unter Vorlage dieser Unterlagen dein Angelschein ausgestellt.

Solltest du minderjährig sein, musst du noch eine Einverständniserklärung deiner Eltern mitbringen. Dein Angelschein wird dir erst ab deinem 14. Geburtstag ausgestellt.

Sobald du alle Gebühren bezahlt hast und deinen Angelschein Delmenhorst in Händen hältst musst du dir nur noch eine Gewässerkarte besorgen.

Diese erhältst du bei der Fischereibehörde oder bei deinem örtlichen Angelfachgeschäft. Die Karten markieren Gebiete, in denen gefischt werden darf. Manchmal sind gute Angelgebiete auch in der Privathand von Angelvereinen. Eine Mitgliedschaft in so einem Verein könnte sich also durchaus lohnen!

Fazit

Wie du siehst kannst du einfach und schnell deinen Angelschein Delmenhorst machen. Ohne Probleme kannst du lernen, die Prüfung ablegen und deinen Angelschein ausstellen lassen! Und sobald du ihn hast, kannst du mit Freunden und Familie angeln gehen. So macht angeln Spaß!

Angelschein Delmenhorst - fangen mit kescher
Schon den ersten Fisch gefangen?

Wenn du noch Fragen haben solltest, kannst du gerne einen Kommentar schreiben!

Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Deine Gedanken zu diesem Thema