Der Angelschein Ingolstadt kann sehr einfach zu bekommen sein. Wenn man ihn richtig anfängt. Hier im folgenden Artikel erhältst du alle wichtigen Informationen die du dazu brauchst. Angefangen beim Theoriekurs, über die Prüfung und schlussendlich die Ausstellung deines Angelschein Ingolstadt.

Angelschein Ingolstadt - Früh übt sich wer ein Meister werden will
Früh übt sich wer ein Meister werden will

Der Präsenzkurs in Bayern

In Bayern musst du einen 30 stündigen Pflicht Präsenzkurs besuchen, sonst erhältst du keine Prüfungszulassung.

Der Theoriekurs ist dazu da, damit die Teilnehmer in angenehmer Atmosphäre gemeinsam die Fragen erlernen. Jede Woche, oder auch mehrmals die Woche, muss man sich zum Kursort begeben und dort einige Stunden Zeit investieren.

Schließlich musst du dich zu Hause hinsetzen und die insgesamt 1006 Fragen des Kurses nochmals durchgehen, um dich optimal auf die Prüfung vorbereiten zu können.

Das klingt zuerst nach sehr viel Arbeit, aber es gibt viele Möglichkeiten, die dir das Lernen erleichtern. Eine davon wäre eine Übungssoftware, die du überall mit hin nehmen kannst um zu lernen.

Diese Übungssoftware wird zum Beispiel von Fishing King angeboten. Hierbei kannst du den Übungs- und Fragen Assistenten auf jedem deiner Geräte installieren. Damit hast du deine Lernunterlagen in handlicher Größe immer dabei.

Diese Übungssoftware bietet dir zudem die Möglichkeit genau deinen Fortschritt einzusehen, was du bereits gut kannst, oder wo du noch lernen musst. Du hast 69 erklärende und unterstützende Videos, einen Gerätebausimulator und Probeprüfungen.

Sobald du genug gelernt hast, informiert dich die Software und du kannst eben eine der sechs Probeprüfungen absolvieren. Hierbei kannst du dann sehen wie gut du abgeschnitten hättest und feststellen ob du bereit für die Prüfung bist.

Wie du dich dafür anmelden kannst, erfährt du im folgenden Abschnitt.

Für Bücherwürmer

Auch, wenn in Bayern ein Buch kein Ersatz für den Kurs ist, kann es dennoch wertvolle neue Einblicke liefern. Das Buch „Fischereiprüfung leicht gemacht“ beschreibt alle wichtigen Prüfungsfragen, die einheimischen, im Gewässer lebenden Arten Deutschland und bietet Praxiseinblicke. Ideal für alle, die gerne zusätzlichen Stoff hätten!

Angelschein Ingolstadt - Gleich hab ich ihn
Gleich hab ich ihn

 

Anmeldung und Ablauf der Prüfung in Bayern

Die Prüfungsanmeldung läuft über die Fischereibehörde deiner Stadt, oder der nächsten Großstadt. Die Adresse für Ingolstadt ist Neues Rathaus, Rathausplatz 4. Du benötigst ein Anmeldeformular und einen amtlichen Lichtbildausweis. Das Anmeldeformular erhältst du vor Ort und kannst es dort auch ausfüllen. Es könnte eine Anmeldegebühr anfallen!
Eine weitere Voraussetzung für die Prüfungsanmeldung ist, dass du mindestens 12 Jahre alt sein musst. Für alle minderjährigen gilt allerdings zudem, dass sie in Begleitung eines Erwachsenen, der im Besitz eines gültigen Angelscheines ist, ohne Schein fischen dürfen.

Die Prüfungen finden meist zwei bis vier Mal im Jahr statt. Du musst nur noch am festgelegten Tag im Prüfungslokal erscheinen.

Zur Prüfung werden lediglich 60 der 1006 Fragen abgeprüft. 45 davon musst du richtig beantworten.

Wie du im Theoriekurs gesehen hast, sind die Fragen in fünf Themengebiete unterteilt:

  1. Fischkunde
  2. Gewässerkunde
  3. Schutz und Pflege der Fischgewässer, Fischhege
  4. Fanggeräte, fischereiliche Praxis, Behandlung gefangener Fische
  5. Einschlägige Rechtsvorschriften, insbesondere des Fischerei- und Wasserrechts, des Tierschutz- und Tierseuchenrechts

Aus jedem Themengebiet werden dir also 12 Fragen gestellt. Eine weitere Voraussetzung dafür, dass du die Prüfung bestehst, ist, dass du mindestens 6 der 12 Fragen richtig beantwortest. Du kannst beim Lernen, also kein Themengebiet auslassen. Für diese Prüfung hast du 60 Minuten Zeit. Die meisten Teilnehmer schaffen die Prüfung allerdings schon nach 10 Minuten.

Sobald du die Prüfung absolviert hast, erfährst du, ob du bestanden hast oder nicht. Bei positivem Prüfungsabschluss erhältst du ein Prüfungszertifikat, mit diesem kannst du dir nun deinen Angelschein ausstellen lassen.

Angelschein Ingolstadt - Auch ein Boot braucht mal Pause
Auch ein Boot braucht mal Pause

Die Ausstellung deines Angelschein Ingolstadt

Du benötigst das Prüfungszertifikat, ein Passfoto und einen amtlichen Lichtbildausweis um deinen Angelschein Ingolstadt zu erhalten. Falls du minderjährig bist, benötigst du wieder die Einverständniserklärung deiner Eltern. Allerdings erhältst du trotz bestandener Prüfung deinen Angelschein erst an deinem 14. Geburtstag.

Sobald du deinen Angelschein Ingolstadt hast, kann es auch fast los gehen. Man benötigt nur noch einen Erlaubnisschein, bzw. eine Gewässerkarte. Diese erlauben demjenigen der sie besitzt, in einem bestimmten Gewässer fischen zu dürfen. Solche Karten erhält man in Angelläden oder bei der Fischereibehörde.

Allerdings sind einige gute Angelgebiete auch im Privatbesitz von Angelvereinen. Es könnte sich also eine Mitgliedschaft in so einem Verein lohnen. Oder man ist bereits Mitglied.

Fazit

1006 Fragen für eine Prüfung zu lernen erscheint zuerst nicht schaffbar. Doch mit der richtigen Übungssoftware, Geduld und Sturheit kann man viel erreichen. Du wirst sehen, alles geht dir viel leichter von der Hand als du glaubst. Und alles hat sich schließlich gelohnt, sobald du deinen eigenen, gefangenen Fisch in den Händen hältst. Und später auf deinem Teller wiedersiehst.

Falls du noch Fragen haben solltest, kannst du gerne einen Kommentar schreiben! Es wird dir so schnell wie möglich geantwortet!

Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

Deine Gedanken zu diesem Thema