Bevor du dich zur Prüfung für deinen Angelschein Tübingen anmelden kannst, musst du zuerst einen Vorbereitungskurs absolvieren. Zudem musst du auch wissen, wie die Prüfung abläuft, wie du deinen Angelschein erhältst und was du alles dafür lernen musst. Im folgenden Artikel werde ich dir alle Informationen über deinen Angelschein Tübingen geben, damit du schließlich ganz gemütlich angeln gehen kannst.

Angelschein Tuebingen - Mann in schwarz weiss am See
Bald kannst du auch so an einem See sitzen.

Der Präsenzkurs

Damit du in Baden Württemberg deinen Angelschein machen kannst, musst du einen 30 stündigen Theoriekurs besuchen. In diesem werden mit dir und anderen Prüfungskandidaten alle Prüfungsfragen der fünf Themengebiete durchgegangen. Dieser Präsenzkurs kann ziemlich teuer sein, deshalb möchte ich dir einen günstigen Anbieter hierfür empfehlen.

Dieser Anbieter ist Fishing King. Zu deinem Präsenzkurs dazu, erhältst du zudem eine Übungssoftware die es dir erlaubt alle relevanten Prüfungsfragen ganz bequem von daheim aus zu lernen. Die Software lässt sich auf jedem deiner Geräte installieren, wodurch es dir freisteht wann du außerhalb des Kurses lernen möchtest.

Fishing King zeigt dir genau, wie gut du den Stoff bereits beherrscht und wo du dich noch verbessern kannst. Und neben den Prüfungsfragen lernst du auch noch alles über die im Gewässer lebende Tierwelt, mit anschaulichen Bilder und Videos. Und wer ganz neu dabei ist beim Fischen kann im Gerätebausimulator lernen, welche Ruten, wie zusammen gebaut gehören.

Wie du siehst ist diese Lernbegleitung optimal, und du kannst mit der Übungssoftware, beziehungsweise der Übungsapp, ganz leicht lernen.

Angelschein Tuebingen - Stiefel und Angelrute
Auch wenn es keine praktische Prüfung gibt, du musst dennoch Ruten zusammenbauen können

Wenn von Fishing King momentan kein Kombi Kurs angeboten wird, kannst du den Präsenzkurs auch beim Landesfischereiverband ablegen und die Lernbegleitung von Fishing King dazu wählen. Das lohnt sich in der Hinsicht, dass du so den idealen Lernbegleiter hast. Du musst nicht mit dem Fragenkatalog herumlaufen und kannst ganz bequem vom Smartphone aus alles erfahren, was du bei der Prüfung schließlich können musst.

Zudem bietet dir Fishing King die Möglichkeit bis zu sechs Probeprüfungen zu absolvieren. Diese zeigen dir wie gut du dich bereits auf die Prüfung vorbereitet hast.

Zusätzliche Informationen

Wenn du noch zusätzlich etwas lernen möchtest, beziehungsweise dich mehr mit dem Thema beschäftigen möchtest, so empfehle ich dir das Buch „Fischereiprüfung leicht gemacht“. Hier werden auch die verschiedenen Arten unserer Gewässer nochmal im Detail erklärt, und die Bestimmungen zu ihnen, wann und wie du sie fangen darfst. Auch wird Umweltschutz und Gesetzeslage in Deutschland besprochen. Das Buch ist also die ideale Lernergänzung.

Die Fischereiprüfung – Anmeldung und Ablauf

Um dich in Baden Württemberg rechtsgültig zur Prüfung anmelden zu können, musst du mindestens 14 Jahre alt sein. Die Anmeldung erfolgt für gewöhnlich in der Fischereibehörde deiner Stadt. Prüfungen finden jeweils am zweiten Samstag im Mai und am dritten Samstag im September statt. Zur Anmeldung musst du deinen Personalausweis und eventuell eine Einverständniserklärung deiner Eltern mitbringen, falls du minderjährig bist.

Nach der Anmeldung musst du nun nur noch zum gegebenen Termin zur Prüfung erscheinen.

Ablauf der Prüfung

Du hast in deinem Vorbereitungskurs insgesamt 835 Fragen gelernt. Bei der Prüfung werden dir diese im Multiple Choice Format gestellt. Es gibt drei Antwortmöglichkeiten von denen eine richtig ist.

Zur Prüfung kommen 12 Fragen aus jedem der Themengebiete. Das macht 60 Fragen bei der Prüfung, bei der du mindestens 45 richtig beantworten musst, damit du diese bestehst. Zudem müssen 50% aus jedem Themengebiet ebenfalls richtig beantwortet werden.

Für diese Prüfung hast du zwei Stunden Zeit, aber die meisten Prüflinge brauchen, insbesondere nach dem Lernen mit Fishing King, weit weniger Zeit.

Sobald du die Prüfungs bestanden hast, erhältst du dein Prüfungszertifikat. Bei negativen Prüfungsabschluss ein Dokument ausgestellt, dass den negativen Prüfungsabschluss bescheinigt.

Ausstellung deines Angelschein Tübingen

Mit dem Prüfungszertifikat kannst du nun in die Fischereibehörde von Tübingen gehen und dort deinen Angelschien beantragen. Du musst dafür auch noch ein Passfoto, ein Ausweis Dokument und gegebenenfalls die Einverständniserklärung deiner Eltern mitbringen. Der Angelschein Tübingen kostet jährlich 8€. Zusätzlich kommen bei der Erstausstellung noch Bearbeitungskosten hinzu. Diese 8€ sind nicht für ganz Baden Württemberg verpflichtend, die Kosten können demnach von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein.

Um nun Angeln gehen zu dürfen benötigst du nur noch einen Gewässererlaubnis Schein. Diesen kannst du einfach bei deinem örtlichen Angelwaren Händler erwerben. Allerdings gibt es viele Angelgewässer die im Privatbesitz eines Angelvereines sind. Daher lohnt sich meist die Mitgliedschaft in so einem Angelverein. Vor allen Dingen ist man dann vielleicht so allein beim Angeln.

Fazit

Die ganzen Fragen der Prüfung, etwaige Kosten oder Hindernisse können einen zunächst abschrecken. Aber dafür hast du nach Beendigung aller Strapazen deinen eigenen Angelschein! Damit kannst du ganz gemütlich und für dich allein Angeln gehen. An einen ruhigen Weiher, oder an einen Fluss. Ganz egal. Was gibt es schöneres?

Angelschein Tübingen - Mirroring an einem See
An einem so schönen See zu sitzen und zu angeln, ist ein wahrer Traum.

Hast du noch Fragen? Zögere nicht einen Kommentar zu schreiben! Wir werden so schnell es geht antworten.

Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

Deine Gedanken zu diesem Thema