Du willst in NRW den Angelschein Recklinghausen machen? Erfahre hier alles zum Angelschein Kurs, der Fischerprüfung und was nach der Prüfung geschieht. Wir wollen dir hier einen bestmöglichen Überblick geben damit du von vornherein Bescheid weißt was auf dich zukommt.

Wir zeigen dir außerdem wie du auf deinem Weg zum Fischereischein nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen kannst.

Angelschein Kurs Recklinghausen

Als aller erstes musst du einen Angelschein Kurs in Recklinghausen besuchen. Dieser bereitet dich auf die Prüfung vor und sorgt dafür, dass du nicht durchfällst.

Hier hast du die Wahl ob du lieber einen Präsenskurs oder einen Online-Kurs besuchst. Der Präsenskurs hat den Vorteil, dass du direkt vor Ort bist und ggfs. Fragen stellen kannst. Allerdings findet dieser an mehreren Wochenenden samstags und sonntags statt. Du bist zeitlich also stark eingeschränkt.  Außerdem ist dieser teurer als ein Online-Kurs.

Wir empfehlen dir daher einen Online-Kurs zu machen. Hier bist du zeitlich flexibel und zahlst sogar noch weniger. Beide Kursarten bietet dir die Online-Akademie Fishing King mit den speziellen Kursen für NRW an.

In dem Online Kurs bekommst du Zugriff auf alle Prüfungsfragen einschließlich der Lösungen. Das integrierte Online-Lernsystem ermöglicht dir dich nach einiger Zeit vor allem auf die Fragen zu konzentrieren die dir besonders schwerfallen.

Außerdem wirst du hier auch für den praktischen Teil der Prüfung vorbereitet. Am Ende kannst du dich über die Probeprüfungen absichern um ein besseres Gefühl für die eigentliche Fischerprüfung in Recklinghausen zu bekommen. Anschließend kann nicht mehr viel schief gehen.

Fischerprüfung Recklinghausen

Um an der Fischerprüfung in Recklinghausen teilnehmen zu können musst du mindestens das 13. Lebensjahr vollendet haben (am Tag der Prüfung).

In der Regel findet die Prüfung immer im November statt. Den genauen Termin erfährst du aber über deinen Kurs mit der Anmeldung zu der Fischerprüfung Recklinghausen. Außerdem kannst du auch auf kreis-re.de nachschauen. Du solltest dich auf jeden Fall bis spätestens 4 Wochen vor dem eigentlichen Termin anmelden.

Die Fischerprüfung läuft in Recklinghausen ähnlich ab wie in Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Hamm, Köln, Krefeld, Leverkusen, Münster, Oberhausen, Paderborn oder Wuppertal.

In Recklinghausen ist sie in einen theoretischen und einen praktischen Bereich unterteilt. In dem theoretischen Teil erwarten dich am Tag der Prüfung 60 von insgesamt 360 Prüfungsfragen. Um zu bestehen musst du mindestens 45 Fragen richtig beantworten.

Der praktische Teil ist wiederum in zwei weitere Teile aufgeteilt. Im ersten Teil musst du 6 von insgesamt 49 Fischen bestimmen können. Dafür wird dir eine Bildtafel im DIN A4 Format gezeigt und du musst anschließend der Fisch richtig benennen können.

Ähnlich wie auf dem nachfolgenden Bild:

Fischerprüfung Recklinghausen Fischtafel Flunder
Um welchen Fisch handelt es sich?

 

Auf dem gezeigten Bild handelt es sich übrigens um eine Flunder.

In dem zweiten Teil musst du 1 von insgesamt 10 Fischruten zusammenlegen. Dir werden die einzelnen Teile gezeigt (Rute, Schnur, Zubehör etc.) und du musst diese in der richtigen Reihenfolge zusammenlegen.

Wenn du alle 3 Teilbereiche geschafft hast, bekommst du darüber in der Regel dein Prüfungszeugnis ausgestellt. Dieses bescheinigt dir die erfolgreiche Teilnahme an der Fischerprüfung.

Mit dem Zeugnis kannst du anschließend deinen Fischereischein in Recklinghausen beantragen.

Nach der Prüfung: Fischereibehörde Recklinghausen

Deinen Fischereischein kannst du in Recklinghausen direkt bei der Stadtverwaltung abholen. Du bekommst ihn an der nachfolgenden Adresse:

Stadtverwaltung Recklinghausen

Kurt-Schumacher-Allee 1
45657 Recklinghausen

Du solltest die folgenden Unterlagen mitbringen:

  • 1 Passfoto (nicht bei Verlängerung des Fischereischeins)
  • Personalausweis
  • Prüfungszeugnis der Fischerprüfung

Jetzt kannst du dich zwischen einem Einjahres- und einem Fünfjahres-Fischereischeine entscheiden.

Nachdem du deinen Angelschein Recklinghausen bekommen hast, brauchst du anschließend noch einen Erlaubnisschein. Dieser berechtigt dich an deinem Wunschgewässer angeln zu gehen. Erlaubnisscheine bekommst du außerdem direkt beim VAC Recklinghausen e.V. 1986.

Mehr Informationen sowie Möglichkeiten zur Terminvereinbarung bekommst du zudem hier.

Fazit zum Angelschein Recklinghausen

Es ist nicht schwer den Angelschein in Recklinghausen zu bekommen um ganz legal angeln zu gehen. Der erste Schritt besteht für dich auf jeden Fall darin einen Vorbereitungskurs zu besuchen um nicht durch die Prüfung zu fallen. Der restliche Weg (Prüfung, Fischereischein, Erlaubnisschein etc.) ergibt sich dann meistens von alleine.

Viel Erfolg auf deinem Weg zum Angelschein Recklinghausen.

Dein Angelscheine.org Team

[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]
Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

2 Antworten

  1. Bernd
    |

    Hallo,

    wo kann ich meinen bestehenden Angelschein in Recklinghausen verlängern lassen?

    Gruß

    Bernd

    • Angelscheine.org
      Angelscheine.org
      |

      Hallo Bernd,

      vielen dank für deine Frage.

      Eine Verlängerung kannst du direkt bei der Stadtverwaltung an der nachfolgenden Adresse beantragen:

      Stadtverwaltung Recklinghausen

      Kurt-Schumacher-Allee 1
      45657 Recklinghausen

      Du solltest für die Verlängerung auf jeden Fall persönlich erscheinen.

      Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

      Beste Grüße,

      Christian von Angelscheine.org