Viele denken, dass es besonders schwer ist den Angelschein Gelsenkirchen zu machen. Im Prinzip sind aber nur 3 einfache Schritte notwendig. Wir zeigen dir hier welche Schritte du berücksichtigen musst um ihn unter dem Strich schnell und zügig in den Händen zu halten.

So kannst du dich außerdem schon mal vorab auf die Gegebenheiten einstellen. Außerdem zeigen wir dir wie du theoretisch noch heute starten kannst. Es gibt nämlich eine Möglichkeit wie du die Fischerprüfung auf jeden Fall erfolgreich bestehst. Mehr dzau im nachfolgenden Abschnitt.

1. Schritt: Der richtige Vorbereitungslehrgang

Einer der ersten Schritte, nachdem du dich informiert hast, ist auf jeden Fall einen Vorbereitungslehrgang durchzuführen. In diesem wirst du auf die Fischerprüfung ganz einfach vorbereitet.

Das schöne ist, dass du in NRW zwei Möglichkeiten hast dich vorzubereiten. Zum einen kannst du es online machen und zum anderen kannst du einen sogenannten Präsenskurs absolvieren.

Das heißt du bist vor Ort in einem Seminarraum und wirst auf die Fischerprüfung entsprechend vorbereitet. Das schöne bei dem Online-Kurs ist, dass du zeitlich flexibel bist (was das Lernen angeht) und du außerdem günstiger dabei wegkommst.

Beide Kurs-Varianten bietet die Fishing King Akademie an. Du bekommst hier außerdem eine Prüfungs-Erfolgs-Garantie. Das heißt, solltest du nicht bestehen, bekommst du dein Geld zurück oder kannst den Kurs nochmal machen. Du kannst also gar nicht verlieren.

Die Anmeldung muss außerdem an die folgende Adresse gerichtet werden:

Referat Recht und Ordnung
-untere Fischereibehörde-
Zimmer 131
Hans-Sachs-Haus
Ebertstr. 11
45879 Gelsenkirchen

Zudem erfolgt in dem Vorbereitungskurs direkt die Anmeldung zur Fischerprüfung. Achte unbedingt darauf, dass die Anmeldung spätestens 4 Wochen vor dem eigentlichen Prüfungstermin erfolgt. Den Antrag auf Zulassung bekommst du hier.

Solltest du nicht in Gelsenkirchen wohnen (bspw. in Köln oder Düsseldorf) und die Fischerprüfung trotzdem in Gelsenkirchen ablegen wollen, brauchst du eine Ausnahmegenehmigung. Diese bekommst du außerdem bei der unteren Fischereibehörde.

2. Schritt: Die Angelscheinprüfung Gelsenkirchen

Wenn du dann für die Angelscheinprüfung Gelsenkirchen angemeldet bist und den Termin bekommen hast, kannst du natürlich daran teilnehmen.

Die Prüfung selber ist außerdem in einen theoretischen und in einen praktischen Teil aufgeteilt.

Der theoretische Teil

Der theoretische Teil besteht aus insgesamt 360 Prüfungsfragen aus den nachfolgenden Themengebieten:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Keine Sorge, auf jedes dieser Themengebiete wird jedenfalls in deinem Vorbereitungskurs eingegangen. In der Prüfung selber kommen allerdings “nur” 60 Fragen vor.

Damit du die Angelscheinprüfung Gelsenkirchen bestehst, musst du mindestens 45 Fragen davon richtig beantworten. Wenn du dir einen ersten Eindruck von den Fragen verschaffen willst, bist du hier genau richtig.

Der praktische Teil

Der praktische Part basiert zudem auf zwei Teilen. Zum einen musst du im Grunde genommen 6 von 49 Fischbildern richtig deuten können. Dir wird dabei eine Fischtafel gezeigt und du musst anschließend den richtigen Namen nennen, wie im folgenden Beispiel:

Fischerprüfung Gelsenkirchen Bildtafel Muskellunge Muskie Moschus
Um was für einen Fisch handelt es sich?

Es handelt sich dabei um eine Muskellunge (Esox masquinongy) welche als Raubfisch aus der Familie der Esocidae abstammt. Keine Angst, du musst aber nur den korrekten Namen des Fisches nennen können.

Schließlich noch eine Übersicht über die Fischnamen (du brauchst nur die deutsche Bezeichnung kennen):

  • Bachforelle (Salmo trutta fario)
  • Bitterling (Rhodeus sericeus)
  • Meerforelle (Salmo trutta trutta)
  • Karausche (Carassius carassius)
  • Lachs (Salmo salar)
  • Giebel (Carassius gibelio)
  • Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss)
  • Wildkarpfen (Cyprinus carpio)
  • Bachsaibling (Salvelinus fontinalis)
  • Schmerle (Barbatula barbatula)
  • Äsche (Thymallus thymallus) Schlammpeitzger (Misgurnus fossilis)
  • Hecht (Esox lucius)
  • Steinbeißer (Cobitis taenia)
  • Aal (Anguilla anguilla)
  • Wels (Silurus glanis)
  • Zährte (Vimba vimba)
  • Kessler-Grundel (Ponticola kessleri)
  • Rotauge (Rutilus rutilus)
  • Quappe (Lota lota)
  • Moderlieschen (Leucaspius delineatus)
  • Flussbarsch (Perca fluviatilis)
  • Hasel (Leuciscus leuciscus)
  • Zander (Sander lucioperca)
  • Döbel (Leuciscus cephalus)
  • Kaulbarsch (Gymnocephalus cernuus)
  • Aland (Leuciscus idus)
  • Mühlkoppe (Groppe) (Cottus gobio)
  • Schneider (Alburnoides bipunctatus)
  • Dreistachliger Stichling (Gasterosteus
    aculeatus)
  • Elritze (Phoxinus phoxinus)
  • Zwergstichling (Pungitius pungitius)
  • Rotfeder (Scardinius erythrophthalmus)
  • Bach-/Flussneunauge (Lampetra spec.)
  • Schleie (Tinca tinca)
  • Rapfen (Aspius aspius)
  • Nase (Chondrostoma nasus)
  • Makrele (Scomber scombrus)
  • Gründling (Gobio gobio)
  • Flunder (Platichthys flesus)
  • Barbe (Barbus barbus)
  • Kabeljau (Dorsch) (Gadus morhua)
  • Ukelei (Alburnus alburnus)
  • Nordseeschnäpel (Coregonus oxyrinchus)
  • Güster (Blicca bjoerkna)
  • Edelkrebs (Astacus astacus)
  • Brasse (Abramis brama) Amerikanischer Krebs (Orconectes
  • Maifisch (Alosa alosa) limosus)

Darüber hinaus musst du folglich 1 von insgesamt 10 Angelruten zusammenbauen. Diese werden entsprechend nach Zielfisch unterschieden. Hier findest du die offiziellen Prüfungsfragen aus dem Bereich.

Achte unbedingt darauf, dass du die richtige Reihenfolge einhältst, wenn du die einzelnen Teile (Rute, Schnur, Angelrolle etc.) präsentierst.

Prüfungsort & Angelschein Termine Gelsenkirchen

Die Prüfung erfolgt an dem folgenden Ort:

Hans-Sachs-Haus
Ebertstr. 11
Sitzungszimmer Zenica (4. Etage, 466)
45879 Gelsenkirchen

Die offiziellen Termine findest du immer auf gelsenkirchen.de. In der Regel finden diese im November und im Frühjahr statt.

Angelschein Gelsenkirchen auf Russisch oder Englisch

Außerdem kannst du ohne Probleme die Prüfungsfragen auf Russisch oder englisch erhalten. Diese bekommst du in deinem Vorbereitungskurs. Allerdings ist die Prüfung selber immer auf Deutsch abzulegen.

3. Schritt: Deinen Fischereischein abholen

Wenn du die Prüfung geschafft hast, bekommst du darüber ein Prüfungszeugnis ausgestellt. Mit diesem kannst du folglich deinen Fischereischein beantragen. Folgende Unterlagen werden für den Angelschein Gelsenkirchen benötigt:

  • Prüfungszeugnis einer unteren Fischereibehörde
  • Lichtbild

Du kannst dich nun entscheiden ob du in Gelsenkirchen und Umgebung erstmal für 1 Jahr (16 Euro) oder direkt für 5 Jahre (48 Euro) angeln möchtest. Dementsprechend wird dir der Fischereischein ausgestellt. Diesen kannst du hier abholen:

Hans-Sachs-Haus
Ebertstraße 11
45879 Gelsenkirchen

Jedenfalls brauchst du jetzt nur noch einen Erlaubnisschein. Diesen bekommst du jedenfalls bei dem Angelladen deines Vertrauens. Dieser berechtigt dich folglich an deinem bevorzugten Gewässer angeln zu gehen.

Wo du angeln kannst

Du kannst in Gelsenkirchen an verschiedenen Stellen angeln. Bspw. bietet sich der Rhein-Herne-Kanal in Gelsenkirchen an.

Fischereischein Gelsenkirchen Rhein Herne Kanal angeln
Der Rhein Herne Kanal bietet in Gelsenkirchen viele gute Stellen zum Angeln

Auch kannst du am Berger See angeln gehen.

Fischereischein Gelsenkirchen Berger See angeln
Auch der Berger See lädt zum Angeln ein

Voraussetzung ist natürlich außerdem ein Fischereierlaubnisschein.

Unser Fazit zum Angelschein Gelsenkirchen

Kurzum steht und fällt alles in Gelsenkirchen mit dem richtigen Vorbereitungskurs. Hier empfehlen wir die Fishing King da du selber entscheiden kannst ob du lieber online oder vor Ort lernen möchtest. Wir empfehlen dir außerdem den Online-Kurs da du hier noch Geld sparst.

Jedenfalls wünschen wir dir viel Erfolg auf deinem Weg zum Angelschein Gelsenkirchen.

Dein Angelscheine.org Team

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

2 Antworten

  1. Matze
    |

    Hallo,

    wo kann ich den Angelschein in Gelsenkirchen verlängern und was muss ich beachten?

    Schönen Gruß und auf Wiedersehen

    Matze

    • Angelscheine.org
      Angelscheine.org
      |

      Hi Matze,

      danke für deine Frage.

      Wenn du deinen Angelschein in Gelsenkirchen verlängern willst, kannst du das auch ohne Probleme machen. Du musst dafür auf einfach nur deinen alten Fischereischein, dein Lichtbild und dein Prüfungszeugnis mitbringen. Danach wird er jedenfalls automatisch verlängert:

      Hans-Sachs-Haus
      Ebertstraße 11
      45879 Gelsenkirchen

      Außerdem fallen auch hier entsprechende Gebühren an.

      Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

      Viele Grüße,

      Christian von Angelscheine.org