Du willst den Angelschein Bielefeld machen? Erfahre in diesem Beitrag alles zum Kurs, zur Fischerprüfung, zu den Terminen und was nach der Fischerprüfung passiert. Außerdem erfährst du wie du den Angelschein in Bielefeld verlängern lassen kannst und alles über die Kosten.

Wir wollen dir hier eine große Übersicht über alle Themen geben die den Fischereischein betreffen. Denn wir haben festgestellt, dass viele Informationen nur sehr verstreut im Internet zu finden sind.

Daher haben wir hier für dich alle wesentlichen Informationen kompakt gebündelt und zusammengetragen. Und daher wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen.

Angelschein Kurs Bielefeld

Der erste Schritt in Bielefeld ist es sich für einen Vorbereitungskurs anzumelden. Der Vorbereitungskurs vermittelt dir alle wichtigen Informationen die du benötigst um die Fischerprüfung später zu bestehen.

In NRW werden die folgenden Themen abverlangt:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

Auf diese wird natürlich in deinem Lehrgang ausführlich eingegangen. Du hast in Bielefeld zwei Möglichkeiten für den Vorbereitungskurs: Entweder du besuchst diesen online oder direkt vor Ort. Online hat den entscheidenden Vorteil, dass du dir deine Zeit selber einteilen kannst.

Außerdem sparst du Geld da für den Veranstalter keine Kosten für die Räumlichkeiten (bspw. Miete) und keine Kosten für den Seminarleiter anfallen.

Beides bietet die Fishing King Akademie mit ihren Online- und Präsenskursen an. Wir empfehlen dir den Online Kurs da dieser günstiger ist und du dir deine Zeit selber frei einteilen kannst.

Du erhältst hier Zugriff auf sämtliche Prüfungsfragen sowie den kompletten Lernstoff in Form von Videos. Du kannst also entspannt auf der Couch zuhause lernen.

Bei den Präsenskursen hast du natürlich den Vorteil, dass du auch noch Fragen stellen kannst.

Über den Kurs wirst du natürlich auch zu der Fischerprüfung angemeldet.

Fischerprüfung Bielefeld

Um für die Prüfung zugelassen zu werden, müssen die nachfolgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Mindestalter 13 Jahre zum Zeitpunkt der Prüfung
  • Wohnsitz in Bielefeld (Ausnahmegenehmigung möglich)
  • Zahlung der Prüfungsgebühr

Alles zu der Anmeldung, den Kosten und den Terminen für den Angelschein Bielefeld erfährst du außerdem weiter unten.

Der theoretische und praktische Teil

Für die Fischerprüfung Bielefeld musst du insgesamt 360 Fragen lernen. In der Prüfung selber kommen allerdings “nur” 60 Fragen vor. Du hast 90 Minuten Zeit um die Prüfungsfragen zu beantworten.

Bei den Fragen handelt es sich um Multiple Choice Fragen. Das heißt dir wird die Frage gestellt und hast anschließend 3 Antwortmöglichkeiten zur Auswahl.

Bedenke, dass hier immer nur eine Antwort richtig ist. Nachfolgend findest du 3 Beispielfragen aus der Fischerprüfung Bielefeld. So kannst du dir schon mal einen ersten Eindruck davon verschaffen was dich erwartet:

Der Atlantische Stör ist in NRW

 

  • seit der letzten Novellierung der Landesfischereiverordnung nicht mehr geschont
  • ausgestorben
  • die zweithäufigste Fischart

Welche Fische wandern im Fließgewässer über längere Strecken?

 

  • Rotfeder und Rotauge
  • Flussbarsch und Zander
  • Nase und Barbe

 

Welchem Zweck können Fischwanderungen dienen?

 

  • Den Besatzort möglichst schnell zu verlassen
  • Laichplätze, Nahrungsgründe oder Winterruheeinstände aufzusuchen
  • Die Kondition zu verbessern

Bei den Fragen handelt es sich um Fragen aus dem Bereich “ALLGEMEINE FISCHKUNDE”. Weitere Fragen findest du auch hier in der PDF vom Fischereiverband NRW.

Um die Fischerprüfung Bielefeld zu bestehen musst du mindestens 45 Fragen richtig beantworten.

Außerdem gibt es noch einen praktischen Teil. In diesem gilt es 1 von 10 Angelruten waidgerecht für einen bestimmten Zielfisch (Hecht, Zander, Barsch etc.) zusammenzulegen. In dem o.g. Online-Vorbereitungskurs findest du außerdem einen Rutenbau-Simulator der dir dabei hilft.

Außerdem musst du 6 von insgesamt 49 Fischarten bestimmen können. Dafür wird dir eine DIN A4 große Tafel gezeigt und du musst den darauf abgebildeten Fisch korrekt benennen.

Erst wenn du alle 3 Teile geschafft hast, hast du die Fischerprüfung bestanden. Du bekommst im Anschluss außerdem darüber dein Prüfungszeugnis ausgestellt. Dieses sieht wie folgt aus:

Fischerprüfung Bielefeld Prüfungszeugnis
So sieht das Prüfungszeugnis aus

Eine Vorlage von dem Prüfungszeugnis kannst du dir zudem hier downloaden.

Fischereischein Bielefeld Termine

Die Termine für die Fischerprüfung findest du in deinem Vorbereitungskurs. Über diesen musst du dich auch für die Prüfung anmelden. Es ist wichtig, dass du dich vier Wochen vor dem eigentlichen Prüfungstermin für die Fischerprüfung anmeldest. Du kannst dafür dieses Formular verwenden:

Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung Bielefeld
Der Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung in Bielefeld

Das Formular kannst du außerdem hier downloaden. Du wirst aber in deinem Lehrgang auch nochmal darauf hingewiesen.

Wie es nach der Fischerprüfung Bielefeld weitergeht

Wenn du dein Fischerprüfungszeugnis aus Bielefeld in den Händen hältst, kannst du jetzt deinen Fischereischein abholen. Die Adresse dafür lautet wie folgt:

Stadt Bielefeld
– Ordnungsamt –
Untere Fischereibehörde
33597 Bielefeld

Du hast die jetzt die Wahl zwischen einem Fischereischein für 1 Jahr oder für 5 Jahre. Du musst dafür die erfolgreich abgelegte Fischerprüfung in NRW vorweisen können, mindestens 14 Jahre alt sein und deinen Wohnsitz in Bielefeld haben.

Weitere Informationen bekommst du zudem direkt auf bielefeld.de.

Angelschein verlängern Bielefeld

Um deinen Fischereischein (egal ob 1 Jahr oder 5 Jahre) zu verlängern benötigst du folgendes Formular. Du kannst die Verlängerung auch wieder an der folgenden Adresse beantragen:

Stadt Bielefeld
– Ordnungsamt –
Untere Fischereibehörde
33597 Bielefeld

Beachte, dass für die Verlängerung ebenfalls wieder Kosten anfallen. Je nachdem für was du dich entscheidest (1 Jahresfischereischein oder 5 Jahresfischereischein).

Angelschein Bielefeld Kosten

Hier noch eine Kostenübersicht mit allen Kosten die für den Angelschein Bielefeld auf dich zukommen können:

  • Vorbereitungskurs online: 100 Euro
  • Vorbereitungskurs online + offline: 150 Euro
  • Für die Prüfung insgesamt: 60 Euro
  • Für eine Ausnahmegenehmigung: 15 Euro
  • Jugendfischereischein: 8 Euro (inkl. der Fischereiabgabe)
  • Jahresfischereischein: 16 Euro (inkl. der Fischereiabgabe)
  • 5-Jahresfischereischein: 48 Euro (inkl. der Fischereiabgabe)
  • Ersatzausstellung: 5 Euro (inkl. der Fischereiabgabe)

Wenn du dich also “nur” für den Online-Vorbereitungskurs entscheidest, die Prüfungsgebühr bezahlst und einen 5-Jahresfischereischein kaufst, liegst du bei Gesamtkosten in Höhe von 208 Euro.

Hinzu kommen noch Kosten für den Erlaubnisschein. Der Erlaubnisschein berechtigt dich in Bielefeld und Umgebung legal angeln zu gehen. Die Preise variieren je nach Gewässer, Die Erlaubnisscheine bekommst du bspw. bei der folgenden Adresse:

Angelsport-Center Bielefeld

Wolfgang Imort
Finkenstraße 2
33609 Bielefeld

Hier kriegst du Erlaubnisscheine bspw. für den Baggersee Brockhagen, Stuckenbrock, Ovenstaedt und Johannisbach. Auch für den Meschesee, Heidesee und Waddenhauser See sind Erlaubnisscheine möglich.

Unser Fazit zum Angelschein Bielefeld

Wahrscheinlich waren es für dich jetzt viele Informationen auf einmal. Der erste Schritt besteht in Bielefeld immer darin zunächst einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Dieser bereitet dich schrittweise auf die Fischerprüfung vor. Wir empfehlen dir hier die Kurse von Fishing King.

Alles Weitere erfährst du außerdem direkt in deinem Kurs.

Wir wünschen dir auf deinem Weg dorthin auf jeden Fall viel Erfolg.

Dein Angelscheine.org Team

[Gesamt:3    Durchschnitt: 4.7/5]
Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

2 Antworten

  1. Justin
    |

    Hallo zusammen,

    wie bekomme ich den Jugendfischereisschein in Bielfeld?

    Danke schonmal im Voraus.

    Justin

    • Angelscheine.org
      Angelscheine.org
      |

      Hallo Justin,

      danke für diene Frage. Eine Prüfung für den Jugendfischereischein ist nicht notwendig. Du musst allerdings die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

      • Mindestalter: 10 Jahre, Höchstalter: 15 Jahre
      • Wohnsitz in Bielefeld

      Außerdem darfst du nur in Begleitung einer erwachsenen Person mit gültigem Fischereischein angeln gehen. Du benötigst dieses Formular und kannst ihn hier abholen:

      Stadt Bielefeld
      – Ordnungsamt –
      Untere Fischereibehörde
      33597 Bielefeld

      Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

      Viele Grüße,

      Christian von Angelscheine.org