Du willst den Angelschein Mainz machen? In diesem Artikel erfährst du alles zum Vorbereitungslehrgang, der Fischerprüfung und den Terminen (wann die Prüfung stattfindet). Außerdem gehen wir auf alles ein was nach der Prüfung passieren muss. Erfahre außerdem das Wichtigste zu der Fischereibehörde Mainz, wie du ihn verlängern kannst und wie hoch die Kosten sind.

Das soll dir einen umfassenden Überblick darüber geben was dich alles erwartet. So kannst du im Prinzip noch heute mit dem Fischereischein in Mainz starten. Denn wir haben festgestellt, dass viele Informationen im Internet nur schwer zu finden sind.

Am Ende lohnt sich aber der komplette Weg. Das merkst du spätestens dann, wenn du zum ersten Mal am Rhein angeln gehen kannst. Und das völlig legal und unkompliziert.

Angelschein Vorbereitungslehrgang Mainz

Der erste Schritt in Mainz besteht darin einen Vorbereitungslehrgang zu absolvieren. Dieser bereitet dich schrittweise auf die Fischerprüfung vor. In Rheinland Pfalz ist es so, dass du einen 35 stündigen Präsenskurs absolvieren musst. Erst danach kannst du zu der Fischerprüfung zugelassen werden.

Die Fishing King Akademie bietet solche Präsenskurse in Kombination mit einem Online Kurs für Mainz an. Das hat den Vorteil, dass du neben den Lerninhalten auch Zugriff auf sämtliche Prüfungsfragen einschließlich der Lösungen bekommst. Über die HD-Videos kannst du außerdem den Prüfungsstoff lernen wann du willst. Du bist somit zeitlich völlig flexibel. Und so sieht der Kurs aus:

Angelschein Vorbereitungslehrgang Mainz
Der Fishing King Kurs

Außerdem erhältst du Zugriff auf die App für dein Smartphone (egal ob Android oder iOS Betriebssystem). Du kannst damit bequem von unterwegs lernen wodurch natürlich auch die örtliche Flexibilität gefördert wird. Bei Fishing King kannst du dich entscheiden ob du nur Zugriff auf den Onlinekurs haben willst oder zusätzlich den Präsenskurs buchst.

Wenn du allerdings nur den Onlinekurs wählst, kannst du nicht zu der Prüfung zugelassen werden. Daher solltest du auf jeden Fall auch das Wochenendseminar dazu buchen.

Weitere Informationen erhältst du auch direkt auf fishing-king.de. Über den Kurs wirst du außerdem automatisch für die Fischerprüfung angemeldet.

Fischerprüfung Mainz

Um in Mainz deine Fischerprüfung ablegen zu können musst du mindestens 13 Jahre alt sein und du musst deinen Wohnsitz in Rheinland Pfalz haben.

Die Fischerprüfung in Mainz ist auf die folgenden Themengebiete aufgeteilt:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde, Natur- und Tierschutz

Auf alle Themengebiete wird natürlich ausführlich in deinem Vorbereitungskurs eingegangen (egal ob Präsens- oder Onlinekurs). Aufgeteilt ist die Fischerprüfung in ca. 1000 Fragen. 60 Fragen davon kommen in deiner Fischerprüfung vor. Die Aufteilung erstreckt sich darüber hinaus auf 12 Fragen pro Themengebiet. Um die Fischerprüfung zu bestehen musst du 45 Fragen richtig beantworten.

7 Fragen davon müssen pro Themengebiet richtig sein. Wenn du allerdings in jedem Themengebiet “nur” 7 Fragen richtig beantwortest, kommst du bei 5 Themengebieten auf gerade mal 35 Punkte. Du musst also in 3 Themengebiete 7 Fragen richtig beantworten und in den anderen beiden Themenkomplexen 12 Fragen um die Fischerprüfung insgesamt zu bestehen und auf die 45 Punkte zu kommen.

Jede Frage ist nach dem Multiple-Choice-Verfahren aufgebaut. Das heißt, dass dir eine Frage gestellt wird und du anschließend 3 Antwortmöglichkeiten zu Auswahl hast. Von diesen 3 Antworten ist allerdings immer nur eine Antwort richtig.

Sofern du die Fischerprüfung Mainz erfolgreich bestanden hast, bekommst du darüber ein Prüfungszeugnis ausgestellt. Mit diesem kannst du jetzt deinen Fischereischein ausstellen lassen.

Angelschein Mainz Termine & Prüfungsort

In Mainz findet die Fischerprüfung am ersten Freitag im Juni und am ersten Freitag im Dezember statt. Beachte unbedingt, dass du dich bis spätestens 4 Wochen vor der eigentlichen Prüfung anmeldest. Ansonsten kann es passieren, dass du erst zum nächsten Termin zugelassen wirst.

Wenn du deinen Hauptwohnsitz in Mainz hast, kannst du nur bei dem gemeinsamen Prüfungsausschuss des Landkreise Mainz-Bingen sowie der Stadt Mainz bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen in Ingelheim die Fischerprüfung durchführen.

In der Regel findet die Fischerprüfung bei der Unteren Fischereibehörde Mainz statt. Die offizielle Adresse findest du im folgenden Abschnitt.

Fischereibehörde Mainz: Fischereischein Mainz beantragen

Mit deinem Prüfungszeugnis kannst du die Ausstellung deines Fischereischeines in Mainz an der folgenden Adresse beantragen:

Stadtverwaltung Mainz
30- Rechts- und Ordnungsamt
– Untere Fischereibehörde –
Kaiserstr. 3 – 5
55116 Mainz

Die folgenden Unterlagen werden dafür in der Regel benötigt damit der Fischereischein dir ausgestellt wird:

  • Prüfungszeugnis einer Fischereiprüfung (staatlich)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • ausgefüllter und unterschriebener Antrag (diesen bekommst du hier)
  • 1 Passbild

Natürlich musst du jetzt noch die fälligen Gebühren berücksichtigen. Eine Übersicht über die anfallenden Kosten findest du außerdem weiter unten.

Weitere Informationen erhältst du auch auf mainz.de.

Fischereischein verlängern Mainz

Natürlich kannst du in Mainz deinen bestehenden Fischereischein auch verlängern lassen. Du musst dafür auf jeden Fall deinen alten Fischereischein mitbringen. Gegen Zahlung der fälligen Gebühren bekommt dieser automatisch einen neuen Stempel.

Angelschein Mainz Kosten

Hier noch eine Übersicht über die fälligen Kosten die auf dich zukommen können:

  • Vorbereitungskurs Online: ca. 50 Euro
  • Vorbereitungskurs Online + Offline: ca. 150 Euro
  • Prüfugnsgebühr: 29 Euro
  • Fünfjahresfischereischein: 41 Euro
  • Einjahresfischereischein: 12 Euro
  • Sonderfischereischein: 9 Euro
  • Fisch. Zweitausfertigung: 2,60 Euro

Damit liegst du bei Gesamtkosten in Höhe von ca. 220 Euro, wenn du dich für den Präsenskurs und den Online-Kurs entscheidest, die Prüfungsgebühr bezahlst und einen Fünfjahresfischereischein kaufst.

Du benötigst außerdem noch einen gültigen Erlaubnisschein. Dieser berechtigt dich bei deinem Wunschgewässer offiziell angeln zu gehen. Die Kosten sind von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich. Für den Schein liegen die Kosten bspw. bei 30 Euro. Weitere Informationen erhältst du auch hier.

Alles in allem kannst du mit ca. 250 Euro Kosten rechnen, wenn du zum ersten Mal am Wasser stehst. Hinzu kommen natürlich noch die Kosten für deine Angelausrüstung.

Fazit zum Angelschein Mainz

Der Weg zum Angelschein Mainz lohnt sich. Das wirst du spätestens dann merken, wenn du zum ersten Mal am Rhein mit deiner Angel stehst.

Fischereischein Mainz Rhein Ufer
Die Mühe lohnt sich – spätestens wenn du zum ersten Mal am Wasser stehst

Auch wenn es jetzt viele Informationen für dich auf einmal waren, der erste Schritt besteht immer darin einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Wir empfehlen dir dafür Fishing King da du hier zeitlich und örtlich flexibel bist und sogar noch Geld sparst.

Der weitere (oftmals bürokratische) Weg wird dir dann automatisch aufgezeigt.

Wir wünschen dir bis dahin auf jeden Fall viel Erfolg.

Dein Angelscheine.org Team

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
Ps: Bei Fragen rund um den Angelschein kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir beantworten diese immer und so schnell wie möglich.

2 Antworten

  1. Gerd
    | Antworten

    Hallo,

    wo kann man in Mainz sonst noch Vorbereitungslehrgänge durchführen?

    Danke

    Gruß

    Gerd (mit weichem G)

    • Angelscheine.org
      Angelscheine.org
      | Antworten

      Hallo Jerd,

      danke für deine Frage. Du kannst auch an den folgenden Stellen einen Vorbereitungslehrgang absolvieren:

      Bezirksverband der Sportfischer Rheinhessen e.V.
      Gassnerallee 97 (Ingelheimer Aue) 55120 Mainz

      oder

      ASV Laubenheim-Hechtsheim 1936 e.V.

      Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

      Viele Grüße,

      Christian von Angelscheine.org

Deine Gedanken zu diesem Thema